Aviso 11.10.: MUSA-Spendenübergabe an die Lebenshilfe Wien

Wien (OTS) - Am 11. Oktober 2011 um 14.00 Uhr übergeben Dr. Sylvia Mattl-Wurm (Direktorin der Wienbibliothek) und Dr. Bernhard Denscher (Leiter der Kulturabteilung) im MUSA eine großzügige Spende an die Lebenshilfe Wien.

Von 18.-21. August wurden im MUSA Bücher aus dem Fundus der Referate Bildende Kunst, Film, Kino, Literatur, Neue Medien und Wissenschaft sowie Publikationen der Wienbibliothek gegen eine Spende veräußert. Der gesamte Erlös geht dieses Jahr an ein engagiertes, humanitäres Projekt der Lebenshilfe Wien:
an die Werkstatt Rueppgasse 9.

Die Werkstatt Rueppgasse 9, nahe dem Prater, betreut ca. 60 KlientInnen in fünf unterschiedlichen Gruppen. Neben der Zeitschrift "Querdenker" für KlientInnen, betreut die Werkstatt zwei SeniorInnengruppen und zwei Kreativgruppen.
Die Angebote richten sich an Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung jeden Alters - ab Beendigung der Schulpflicht. Durch die Individuelle Entwicklungsplanung wird auf die besonderen Bedürfnisse jeder einzelnen Person eingegangen, die so ihre Arbeitssituation aktiv mitgestalten und sich persönlich weiter entwickeln kann. Manche KlientInnen verfügen über beachtliches künstlerisches Potential, das sie unter fachlicher Anleitung entfalten und so die Rueppgasse zu einem kleinen Gugging machen.

Spendenübergabe: 11.10.2011, 14.00 Uhr, MUSA Museum Artothek Startgalerie, Wien 1., Felderstraße 6-8(neben dem Rathaus); (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
Mobil: 0676 81188 4926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018