vie-mobility: Kick-off Veranstaltung am 10.10. im Wiener Rathaus zur Zukunft der e-mobility

Wien (OTS) - Am Montag den 10.10.2011 startet die neue Veranstaltungsserie "vie-mobility". Bürgermeister Michael Häupl zur E-Mobilität: "Es freut mich, dass mit "vie-mobility" eine Kommunikationsplattform ins Leben gerufen wurde, die Wissenstransfer und Networking ermöglicht. Mit dem sehr hohen Anteil an öffentlichem Verkehr ist Wien bereits heute die Metropole der Elektromobilität. Und wir arbeiten daran, dass das so bleibt. Wobei klar ist:
Elektromobilität kann nicht nur auf den öffentlichen Verkehr beschränkt bleiben."

Vier hochkarätige Podiumsrunden

Als Kick-off finden im Stadtsenatssaal im Wiener Rathaus vier Podiumsdiskussionen statt. Unter der Diskussionsleitung von Peter Pelinka wird zur e-mobilen Stadt der Zukunft u.a mit Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou, ÖBB Vorstandsvorsitzenden Christian Kern und Sophie Karmasin getalkt. Im Anschluss rückt "der Nahverkehr: e-mobile Fahrzeuge und Innovationen" in den Mittelpunkt, u.a. mit Michael Lichtenegger, GF Beteiligungsmanagement E-Mobiltät Wiener Stadtwerke, Klubobmann Rudi Schicker und Wiesenthal-Vorstand Alexander Martinowsky. Im Fokus des dritten Podiums steht "die Nachhaltigkeit in Unternehmen" u.a mit bauMax Vorstand Werner Neuwirth-Riedl, Asfinag Vorstand Klaus Schierhackl und Wien Holding Chef Peter Hanke, moderiert von Ralph Vallon, Geschäftsführer echorelations. Zusammengefasst wird die Veranstaltung im Schlusspodium von Tina Vienna Geschäftsführerin Alexandra Vogl, u.a. mit den Podiumsteilnehmern Johannes Höhrhan-Hochmiller, GF IV-Wien, Mitsubishi GF Gregor Strassl und dem Leiter der MA 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung, Thomas Madreiter.

E-Mobilität ist ein Thema für Unternehmen und öffentliche Institutionen

Das Echo Medienhaus, unterstützt von Tina Vienna, wird in Zukunft das Thema E-Mobilität verstärkt positionieren und spricht Unternehmen aus den Bereichen Energie, Verkehr, Telekommunikation, Auto- und 2-Rad-Hersteller sowie öffentliche Institutionen konkret an. Christian Pöttler, GF echo medienhaus zur vie-mobility: "Wir sind von der Innovationskraft von e-mobility und urban-mobility überzeugt und freuen uns, mit dieser Veranstaltung zu diesem technologisch zukunftsorientierten Thema die e-mobile Diskussion zu unterstützen. Deshalb hat das Echo Medienhaus die neue Marke vie-mobility kreiert, die e-mobility aus Wien symbolisiert und zukünftig alle europäischen Großstädte ansprechen soll." Schon nächstes Jahr ist am 18. und 19. April im Haus der Industrie ein zweitägiger vie-mobilty Kongress mit anschließender Messe geplant.
Ziel ist es, mit "vie-mobility" Entscheidungsträgern aus Gesellschaft, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Unternehmen eine Kommunikationsplattform zu bieten und den gemeinsamen Gedankenaustausch zu forcieren. Für die Projektleitung der vie-mobility ist Ralph Vallon, GF echorelations verantwortlich.

Weitere Informationen und Bilder online unter http://www.vie-mobility.at

Das Bildmaterial steht zum honorarfreien Abdruck bei redaktioneller Verwendung zur Verfügung.

Über vie-mobility

Die Marke "vie-mobility" wurde für die gleichnamige Veranstaltungsreihe kreiert. Sie symbolisiert e-mobility aus Wien. vie-mobility will für Entscheidungsträger in Gesellschaft, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Unternehmen eine Kommunikationsplattform bieten und damit Wissenstransfer, Networking und anschließende Öffentlichkeitsarbeit forcieren. Ziel ist es, die "vie-mobility" als jährliche internationale Veranstaltung und Plattform zu etablieren.

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ralph Vallon
Geschäftsführer - echo relations PR, networking und beratung ges.m.b.h.
Mobil +43 (0)664 - 130 78 20
Tel.: +43 (0)1 524 70 86 - 150
E-Mail: ralph.vallon@echo.at

Mag. Angelika Heidecker-Nolz
echo relations PR, networking und beratung ges.m.b.h.
Tel.: +43 (0)1 524 70 86 - 150
E-Mail: angelika.heidecker-nolz@echo.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MRW0001