Aviso - 7.10.: Gesamtkosten & Fahrplan der Sanierung der Rathausfassaden

Wien (OTS) - Das Wiener Rathaus zählt zu den bedeutendsten
Bauten der Ringstraße - jenem Boulevard, der für die ganze Epoche des Historismus namensgebend und richtungsweisend wurde. Bei keinem anderen der großen Ringstraßenbauten wurde so viel Naturstein - weit mehr als 40.000 m3 Bruch- und Quadersteine - verwendet. Die freie Bewitterung, der die Rathaus-Fassaden mittlerweile nun schon 130 Jahre ausgesetzt sind, hat jedoch deutliche Spuren an den Natursteinoberflächen hinterlassen, die restauratorische Maßnahmen notwendig machen.
Nach umfassenden Voruntersuchungen in enger Zusammenarbeit mit ExpertInnen steht nun das Gesamtsanierungskonzept fest. Wohnbaustadtrat Michael Ludwig informiert morgen, Freitag, den 7. Oktober 2011, über die geplanten Maßnahmen, den Fahrplan und die Gesamtkosten der Sanierung der Fassaden des Wiener Rathauses. Die VertreterInnen der Medien sind herzlich dazu eingeladen.

Pressekonferenz "Gesamtkosten & Fahrplan der Sanierung der
Rathausfassaden"


Datum: 7.10.2011, um 11:00 Uhr

Ort:
Büro der Geschäftsgruppe Wohnen, Wohnbau und
Stadterneuerung
Bartensteingasse 9, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Daxböck
Mediensprecher Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig
Tel.: 01 4000-81869
christiane.daxboeck@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012