EANS-Adhoc: TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG ERHÄLT GROSSAUFTRAG ZUR PLANTAGEN-BEWIRTSCHAFTUNG MIT AUFTRAGSWERT BIS ZU 50 MILLIONEN EURO

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

06.10.2011

THI AG bietet Forstmanagement erstmals extern an

Linz, am 06.10.2011. Die an der Wiener Börse notierte Teak Holz International AG mit Sitz in Linz, Österreich, gibt den Vertragsabschluss zur externen Plantagen-Bewirtschaftung bekannt.

Die THI AG erhielt einen Großauftrag zur Entwicklung und Bewirtschaftung von Teakholz-Plantagen in Costa Rica. Der am Abend des 05.10.2011 abgeschlossene Rahmenvertrag hat einen Auftragswert von indexiert bis zu 50 Millionen Euro und eine Laufzeit von mehr als 20 Jahre. Mit diesem Dienstleistungsprojekt bietet die THI AG ihr langjährig in den eigenen Plantagen erfolgreich angewandtes Forstwirtschafts-Knowhow erstmals extern an.

Von den nun durch die THI AG zu betreuenden Arealen könnten erste geeignete Teilflächen noch im Jahr 2011 ausgewählt werden. Bei Vorliegen der relevanten Entscheidungsgrundlagen sollen einzelne Landflächen bereits durch den Projektpartner angekauft werden. Die Finanzierung des Projekts erfolgt über institutionelle Investoren.

Der Dienstleistungsumfang beinhaltet alle forstwirtschaftlichen Aufgaben von der Auswahl geeigneter Flächen, Bepflanzung, die laufende Baumpflege bis zur finalen Ernte der Teakbäume. Alle Tätigkeiten in den verantwortungsvoll geführten Plantagen werden unter besonderer Berücksichtigung von ökologischen und sozialen Standards von in Österreich ausgebildeten Fachleuten organisiert und überwacht. Die THI AG beschäftigt aktuell etwa 70 costa-ricanische Plantagenarbeiter, der Großteil davon ist schon seit vielen Jahren kontinuierlich für das Unternehmen tätig. Eine Aufstockung des Personalstands ist im Rahmen der Bepflanzung möglich.

Ende der Meldung.

BESCHREIBUNG der THI AG:
www.teak-ag.com Die TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG (THI AG) mit Sitz in Linz, Österreich, ist ein auf verantwortungsvolle Bewirtschaftung von Teakholzplantagen in Costa Rica spezialisiertes Unternehmen und betreibt auch internationalen Teakholzhandel. Die TEAK-Aktie (ISIN: AT0TEAKHOLZ8, WKN: A0MMG7) ist seit März 2007 an der Wiener Börse im Marktsegment Standard Market Continuous gelistet und hat einen Streubesitzanteil von 41,7 %. Die Aktie wird auch an den Börsen Frankfurt, Berlin, Stuttgart und München gehandelt. Die TEAK-Aktie ist seit Juni 2009 im VÖNIX-Nachhaltigkeitsindex enthalten, die Mitgliedschaft wurde bis 2012 bestätigt. Die verantwortungsvoll geführten Teakwälder an der costa-ricanischen Pazifikküste - darauf wachsen ca. 2 Millionen individuell gepflegte Bäume - haben aktuell eine Fläche von ca. 1.934 Hektar, Größenvergleich: Wörthersee. Eine Vergrößerung der Plantagenfläche wird angestrebt. Seit November 2008 sind vier Plantagen im Umfang von insgesamt 850 ha nach den Forstbewirtschaftungs-Prinzipien des FSC® (Forest Stewardship Council®) zertifiziert, Zertifikat-Nummer: SW-FM/COC-003610.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Teak Holz International AG Freistädterstraße 313 A-4040 Linz Telefon: +43 (0)732 908 909-91 FAX: +43 (0)732 908 909-97 Email: rettenbacher@teak-ag.com WWW: www.teak-ag.com Branche: Forstwirtschaft ISIN: AT0TEAKHOLZ8 Indizes: WBI, Standard Market Continuous, VÖNIX Börsen: Geregelter Freiverkehr: Wien Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

TEAK HOLZ INTERNATIONAL AG
Mag. Paul Rettenbacher, MAS
Tel.: +43 (0)732 908 909-91
rettenbacher@teak-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0009