Aubauer: Wir bleiben dabei: Wir wollen den Alleinverdienerabsetzbetrag für Pensionisten zurück!

Petition zum Alleinverdienerabsetzbetrag im Petitionsausschuss des Parlaments

Wien (OTS) - Mag. Gertrude Aubauer, Bundesobmann-Stellvertreterin des Österreichischen Seniorenbundes und ÖVP Seniorensprecherin berichtet aus dem heute stattgefundenen Petitionsausschuss des Parlamentes, der unter anderem die Petition der GÖD-Pensionisten zur Wiedereinführung des zu Jahresbeginn abgeschafften Alleinverdienerabsetzbetrages(AVAB) für Pensionisten behandelte:

"Wir Senioren kämpfen weiterhin für die Wiedereinführung des Alleinverdienerabsetzbetrages. Ich habe daher im heutigen Parlamentsausschuss beantragt, eine Stellungnahme des zuständigen Familienministeriums einzuholen, nachdem die mittlerweile eingelangte Stellungnahme des Finanzministeriums leider auf die Bedürfnisse der Betroffenen nicht einging sondern sich lediglich auf allgemeine Sparinformationen beschränkte. Mein Antrag wurde vom Ausschuss einstimmig angenommen, das bedeutet, die Diskussion geht in eine neue Runde. Der Ausschuss wird sich erneut mit der Petition befassen, wobei bis dahin auch die anstehende Entscheidung des Verfassungsgerichtes in derselben Causa vorliegen wird. Unser Ziel bleibt nämlich klar: Wir wollen unseren AVAB zurück - und zwar rückwirkend!"

"In der laufenden Session des Verfassungsgerichtes soll die Beschwerde des Landes Kärnten gegen die Abschaffung des AVAB behandelt werden. Erst wenn diese vorliegt können wir seriöserweise die nächsten Schritte diskutieren", erklärt Aubauer, die außerdem erneut auf die Hintergründe hinweist:

"Der Alleinverdienerabsetzbetrag(AVAB) wurde für Pensionisten zu Jahresbeginn abgeschafft - ohne die Zustimmung der Seniorenvertreter, ohne jemals mit unszu verhandeln. Die Auswirkung ist ein Nettoverlust von 364,- Euro jährlich für 116.000 Pensionensbezieher und somit 232.000 ältere Menschen im Lande, von denen 82% zu zweit von weniger als 2.000,- Euro brutto im Monat leben müssen. Derzeit läuft dagegen eine Beschwerde des Landes Kärnten beim Verfassungsgerichtshof. Zusätzlich haben wir die Petition der GÖD-Pensionisten zur Wiedereinführung des AVAB unterstützt, welche eben heute im Petitionsausschuss behandelt wurde."

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund, stv. GS Susanne Walpitscheker
Tel.: 0650-581-78-82, swalpitscheker@seniorenbund.at; www.seniorenbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SEN0001