BZÖ-Grosz zu Müller Rücktritt: Grazer SPÖ ist und bleibt meuchelnde Räuberbande!

"Sammelsurium von Sesselklebern und Intriganten nicht mehr ernst zu nehmen"

Graz (OTS) - "Solidarität", das geflügelte Motto der SPÖ
bekomme angesichts des nunmehrigen Rücktrittes des Grazer SPÖ-Vorsitzenden und Stadtrates Edmund Müller eine gefährliche Dimension. "Die Grazer SPÖ ist und bleibt eine Schlangengrube, ein Sammelsurium von Sesselklebern, Abkassieren und Intriganten. Diese meuchelnde Räuberbande ist nicht mehr ernst zu nehmen und de facto auch keine wählbarer Alternative für die Grazerinnen und Grazer", so der steirische BZÖ-Chef und Grazer Gemeinderat Abg. Grosz in einer ersten knappen Reaktion zu den heutigen Turbulenzen innerhalb der Grazer SPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Steiermark - Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006