Einladung PK: Ein Jahr Johanna Dohnal Kinderwohnhaus der Kinderfreunde Niederösterreich

mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Landesrätin Karin Scheele, Bgm. Matthias Stadler und Landesvorsitzenden Andreas Kollross am Mittwoch, den 28.09.2011 um 10 Uhr.

St. Pölten (OTS) - Auf Initiative von Kinderfreunde-Landesvorsitzenden Andreas Kollross nahm das "Johanna Dohnal Kinderwohnhaus" als jüngstes Kinderschutzprojekt vor einem Jahr offiziell seinen Betrieb auf.
Im Rahmen einer Pressekonferenz, die am Mittwoch, den 28. September 2011, 10.00 Uhr, 3100 St. Pölten, Wallseerstraße 13, direkt im Johanna Dohnal Kinderwohnhaus wird Zwischenbilanz gezogen und
werden in prominenter Runde aktuelle Fragen des Kinder- und Jugendschutzes im Rahmen der Arbeit der Jugendwohlfahrt beleuchtet.

Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek sieht ihren Besuch in der nach der ersten Frauenministerin benannten Kinderschutzeinrichtung auch als Station ihrer Frauen.Leben-Tour, welche den Blick auf Leistungsträgerinnen in der Gesellschaft richtet: "Ist nicht die Betreuerin in einer so wichtigen Jugendwohlfahrtseinrichtung, wie dem Johanna Dohnal Kinderwohnhaus, nicht genauso eine Leistungsträgerin in unserer Gesellschaft wie der Top-Manager?", so Heinisch-Hosek. Landesrätin Magistra Karin Scheele und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler nehmen zur Frage der Bedeutung der Jugendwohlfahrt aus Sicht der Länder sowie der Städte und Kommunen Stellung.

Die Vertreter/innen der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Kinderfreunde Niederösterreich
Landesgeschäftführer Bernhard Wieland
3100 St. Pölten :: Niederösterreichring 1a
Tel: 02742/2255-567 :: Mobil: 0664/2445324
Fax: 02742/2255-550
bernhard.wieland@noe.kinderfreunde.at
www.noe.kinderfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0001