121mal in Niederösterreich: ORF Lange Nacht der Museen am Samstag, 1. Oktober

Landesdirektor Norbert Gollinger: Kulturangebot im ORF Niederösterreich wird weiter ausgebaut

St. Pölten (OTS) - Vor einem Jahrzehnt mit österreichweit 100 Veranstaltungsorten gestartet, hat sich die "ORF-Lange Nacht der Museen" inzwischen zu einer der größten Kulturveranstaltungen Österreichs entwickelt - alleine in Niederösterreich sind dieses Jahr am Samstag, 1. Oktober bereits 121 Museen mit dabei.

Von A wie Alchemistenmuseum in Kirchberg am Wagram spannt sich der Bogen bis Z wie Zwingendorfer Dorfmuseum. Von 18 bis 01 Uhr erwartet die Besucher in ganz Niederösterreich ein vielfältiges Angebot mit zahlreichen Besonderheiten - Führungen durch Künstler und Prominente, spezielle Kinder-Aktivitäten und eigens für diesen Tag gestaltete Programme.

ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger: "Die ORF-Lange Nacht der Museen bietet auch heuer wieder zahlreiche Möglichkeiten, um in entspannter Atmosphäre die Vielfalt künstlerischer und kultureller Angebote in Niederösterreich zu genießen".

* Wichtiges Programmelement Kultur im ORF Niederösterreich

Der dauerhafte Erfolg dieser Veranstaltung ist für Landesdirektor Gollinger "ein überzeugender Beweis für den hohen Stellenwert, den Kunst und Kultur in unserem Bundesland haben". Das ORF Landesstudio Niederösterreich trägt dem das ganze Jahr über in seinen Programmen Rechnung: Mit Reportagen und Studiogesprächen, kontinuierlicher Kulturberichterstattung und Übertragungen. Norbert Gollinger: "Wir entsprechen damit dem öffentlich-rechtlichen Bildungsauftrag des ORF - zum anderen ist es uns ein besonderes Anliegen, gerade auch lokale Initiativen in allen Regionen zu unterstützen und einem größeren Publikum bekannt zu machen. Und dieses Angebot werden wir im kommenden Jahr auch noch weiter ausbauen".

Apropos Übertragungen: Dazu zählen Theaterproduktionen aus Niederösterreich für das nationale Fernsehprogramm ebenso wie die Ausstrahlung zahlreicher Konzerte - vom Musikfest in Grafenegg (u.a. am 25. September mit dem Israel Philharmonic Orcherstra , Rudolf Buchbinder und Zubin Metha) über "Allegro Vivo" bis zum Grafenegger Advent, vom österreichisch-tschechischen Festkonzert in Schloss Hof bis zum Jazzfestival von und mit Marianne Mendt in St. Pölten (aktuell am 30. September und 26. Oktober auf Radio Niederösterreich).

Nähere Informationen zur "ORF-Langen Nacht der Museen" unter langenacht.ORF.at, zu den Programm-Aktivitäten des ORF Niederösterreich unter noe.ORF.at

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001