Großer Nachholbedarf bei Recycling in Großbritannien

Österreichische Unternehmen präsentierten sich auf größter Fachmesse - Wirtschaftsdelegierter Karabaczek sieht großes Potenzial für heimische Anbieter

Wien (OTS/PWK662) - An der Recycling and Waste Management RWM
2011 in Birmingham, der wichtigsten Fachmesse für die Abfallwirtschaft in Großbritannien, war Österreich heuer stark vertreten. Neben neun Einzelausstellern beteiligten sich sieben österreichische Unternehmen an der vom AußenwirtschaftsCenter London organisierten Gruppenausstellung, um erste Kontakte zu knüpfen und den Markt für ihre Produkte auszuloten. Insgesamt präsentierten über 650 Unternehmen ihre Produkte aus den Bereichen Recycling & Abfall, Anlagen, Maschinen, Lösungen für den öffentlichen Bereich sowie nachhaltiges Abfallmanagement den mehr als 10.000 Fachbesuchern.

"Der Nachholbedarf im Vereinigten Königreich, das relativ spät mit Recycling begonnen hat, ist ziemlich groß und es wird ein gutes Wachstum der Bedeutung der Abfallwirtschaft erwartet", sagt Georg Karabaczek, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in London. Karabaczek betont, "dass gerade in diesem Bereich österreichische Firmen mit ihren ausgereiften und fortschrittlichen Technologien sehr gute Marktchancen haben. Österreich hat diesbezüglich in Großbritannien auch einen hervorragenden Ruf." (BS)

Rückfragen & Kontakt:

AußenwirtschaftsCenter London
Mag. Georg Karabaczek
Telefon: +44 20 75 84 44 11
E-Mail: london@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0005