Kooperation zwischen der Hink-Manufaktur und Kobe Beef Austria

Die Wiener Pasteten-Profis kreieren exklusive Creme und Rillettes aus Wagyu-Fleisch

Wien (OTS) - Am 19. September 2011 wurde die genussvolle
Kooperation zwischen der traditionellen Wiener Hink-Manufaktur und der Radrennlegende sowie ersten österreichischen Wagyu-Züchter Gerhard Zadrobilek bei Meinl am Graben präsentiert. Das Ergebnis der Kooperation sind zwei exklusive Produkte, welche bei den Gästen großen Anklang fanden. Als Basis für die vollmundige "Kobe Beef Austria Creme", sowie die saftig-würzigen "Kobe Beef Austria Rillettes", dient das extrem-zarte und fein-marmorierte Fleisch der reinrassigen Wagyu-Rinder mit original japanischer Abstammung von Gerhard Zadrobilek.

ORF-Lady Vera Russwurm, Wiener Polizeichef Karl Mahrer, Genuss-Expertin Barbara Van Melle und auch Andi Wojta, sowie zahlreiche andere Gäste folgten der Einladung von Hink Eigentümer Peter Spak, sowie Wagyu-Züchter Gerhard Zadrobilek. Das edle Ambiente des Meinl Restaurants bot den exklusiven Rahmen um sich den lukullischen Genüssen des Abends hinzugeben. Die neuen Produkte aus exklusivem "Kobe Beef Austria" wurden in vielfältigen Variationen aufgetischt- den kulinarischen Ideen waren praktisch keine Grenzen gesetzt!

Kobe Beef Austria von Profis veredelt

Die Traditionsmanufaktur Hink - seit jeher bekannt für ausgezeichnete Qualität, regionale Zutaten und präzise Handarbeit -veredelt das exklusivste Rindfleisch der Welt. Das hochqualitative Kobe Beef Austria besticht durch seine zarte Fleischstruktur, sowie den hervorragenden Geschmack. Es weist zudem einen hohen Anteil an einfachen, ungesättigten Fettsäuren auf. Der neueste Clou aus der Hink-Manufaktur - "Kobe Beef Austria Creme" und "Kobe Beef Austria Rillettes".

Zur Fertigung der vollmundigen "Kobe Beef Austria Creme" werden die Fleischstücke im eigenen Saft geschmort, sorgsam per Hand geschnitten und anschließend zu einer feinen Creme verarbeitet.
Zur Herstellung der saftig-würzigen "Kobe Beef Austria Rillettes" werden die zarten Fleischstücke des Wagyu-Rindes im eigenen Saft geschmort, per Hand geschnitten und sorgsam zerdrückt.

Serviertipp: Die feinen Produkte harmonieren hervorragend mit einem knusprigen Stück Schwarz- oder Weißbrot, sowie in Kombination mit einem kräftigen Rotwein oder einem pfeffrigen Weißwein.
Gusto auf mehr? Diese und weitere Köstlichkeiten sind im ausgewählten Delikatesshandel, bei Meinl am Graben, MERKUR, direkt in der Hink-Manufaktur oder im Hink Online Shop - www.hink-pasteten.at -erhältlich. Weitere Informationen zur Aufzucht und Haltung der Wagyu-Rinder finden Sie unter www.kobe-beef-austria.at.

Rückfragen & Kontakt:

Hink GmbH
Birgit Habermayer, M.A.
Tel.: 01 / 258 23 51
office@hink-pasteten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010