BZÖ-Grosz: Graz soll Reininghaus-Gründe endlich ankaufen!

"Untätigkeit der Stadtregierung mittlerweile unerträglich"

Graz (OTS) - Die Stadt Graz soll die Reininghaus-Gründe endlich selbstständig ankaufen und mit ausgewählten Investoren nach Plänen der Stadt auf die Dauer von 20 Jahren selbst entwickeln, kündigte heute der steirische BZÖ-Chef und Grazer Gemeinderat Abg. Gerald Grosz einen Dringlichen Antrag des BZÖ für die Sitzung des Grazer Gemeinderates am kommenden Donnerstag an. Von "Bausperren" hält Grosz nichts. "Damit machen wir uns für dieses jahrelange Affentheater selbst haftbar und greifen noch dazu direkt in die schädliche Immobilienspekuliererei ein", kommt von Grosz ein klares Nein zu den Plänen von SPÖ und KPÖ.

"Bevor die Stadt Graz nicht als Eigentümer aufscheint, geben sich Möchtegerns, Immobilienspekulanten und Glücksritter die Türklinken in die Hand und der Gemeinderat ist zu untätigem Zuschauen verdammt. Ziel muss es sein, dass die Stadt Graz die Reininghausgründe übernimmt und gemeinsam mit - von der Stadt selbst einzuladenden -Investoren stufenweise nach den Wünschen und Vorstellungen der öffentlichen Hand entwickelt. Hier können wir dann auch endlich die 1000 Sozialwohnungen errichten, die aufgrund eines mehrheitlich beschlossenen BZÖ-Antrages verpflichtend wären", fordert der BZÖ-Mandatar.

Die Stadt müsse "so oder so" in die Kasse greifen. Dem BZÖ sei es daher lieber, wenn die Landeshauptstadt und damit der Steuerzahler dann auch "etwas davon hätte". "Da die Stadt Graz ohnedies 2 bis 2,5 Mio. Euro pro Hektar in die Infrastruktur des Stadtteils investieren muss - so Stadtrechnungshofdirektor Dr. Riegler - aber auch bei "reiner Privatentwicklung" zu Infrastrukturinvestition in ähnlicher Höhe genötigt werden würde (Schulzentrum, Straßenbahn, Bus, Grünflächen, soziale und kulturelle Einrichtungen, ) muss an diese Sache mit einem logischen, nachvollziehbaren, nachhaltigen und vor allem vernünftigen Rahmenplan herangegangen werden", so Grosz.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Steiermark/Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0004