WKÖ-Hochhauser: Wirtschaft begrüßt Online-Auftritt der Rot-Weiß-Rot-Karte

Migrationsportal www.migration.gv.at gestartet - Bietet alles Wissenswerte rund um die Rot-Weiß-Rot-Karte - Anregungen von WKÖ und IV fanden bei der Umsetzung Eingang

Wien (OTS/PWK649) - "Die Wirtschaft freut sich über den
gelungenen Online-Auftritt der Rot-Weiß-Rot-Karte. Er stellt eine Visitenkarte für unser Land im World Wide Web dar und trägt zur Willkommenskultur bei, die wir pflegen müssen, wenn wir für Spitzenkräfte aus der ganzen Welt attraktiv sein wollen", sagt Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Österreich verfügt seit Anfang Juli über die Rot-Weiß-Rot-Karte. Jetzt hat dieses kriteriengeleitete Zuwanderungssystem, das auf Initiative der Sozialpartner und der Industrie entstanden ist, mit www.migration.gv.at auch einen Online-Auftritt: Unter dieser Internetadresse hat die Bundesregierung alles Wissenswerte rund um die Rot-Weiß-Rot-Karte zusammengefasst.

Hochhauser begrüßt weiters, dass bei der konkreten Umsetzung des Online-Portals Ideen der WKÖ und der IV aufgegriffen worden seien. "Besonders hervorzuheben ist der übersichtliche Punkterechner. Damit können potenzielle Zuwanderer und Interessierte bereits in ihrem Herkunftsland überprüfen, wie viele Punkte sie bekommen und ob sie zuwandern können".

Umfassend und übersichtlich bietet das Portal Informationen über das Leben und Arbeiten in Österreich. Damit ist gewährleistet, dass sich interessierte Fachkräfte aus Drittstaaten ein Bild von Österreich machen können. "Denn gelungene Integration beginnt bereits im Herkunftsland", so die WKÖ-Generalsekretärin. (PM/JR)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich, Abteilung für Sozialpolitik und Gesundheit
Dr. Martin Gleitsmann
Tel.: T:+43 (0)5 90 900 4286, F:+43 (0)5 90 900 3588

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001