Einladung zur Pressekonferenz des Gefäßforums Österreich. Achtung, neue Beginnzeit!

Neues Gefäßforum Österreich startet erste Aneurysma-Gesundheitskampagne.

Wien (OTS) - Aufgrund einer Pressekonferenz zum Thema "Schlaganfall" verschieben wir den Beginn der GFÖ Pressekonferenz von 10.00 auf 10.30 Uhr, um allen KollegInnen aus dem Gesundheitsressort die Teilnahme an beiden Veranstaltungen zu ermöglichen!

Gefäßerkrankungen - darunter das Bauchaortenaneurysma mit hoher Rupturrate - sind dramatisch im Steigen. Dies war auch der Anlass für die Gründung des Gefäßforums Österreich (GFÖ), das sich mit Unterstützung von Spitzenmedizinern und prominenten Persönlichkeiten aus Österreich öffentlichkeitswirksame Aufklärungs- und Präventionsarbeit zur Aufgabe gemacht hat.

Warum widmet sich die österreichweite Kampagne dem Aneurysma der Bauchschlagader - der häufigsten und schwerwiegendsten Aneurysmaform unter der über 60-jährigen Bevölkerung - und welche neuen Therapien können das Entstehen und Platzen des Bauchaortenaneurysmas verhindern? Darüber sowie über die Hintergründe und Ziele des Gefäßforums Österreich informieren die Sprecher der Pressekonferenz.

Pressekonferenz: Neues Gefäßforum Österreich startet erste
Aneurysma-Gesundheitskampagne - Achtung, neue Beginnzeit!


Ihre Gesprächspartner:

- Mag. Marcus Wilding, Geschäftsführer des GFÖ

- Prim. PD Dr. Afshin Assadian, Vorstand der Gefäßchirurgie
Wilhelminenspital Wien & Wissenschaftlicher Sprecher des GFÖ

- MR Dr. Walter Dorner, Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Datum: 27.9.2011, 10:30 - 11:30 Uhr

Ort:
Die Lobby (zwischen Burgtheater und Café Landtmann)
Löwelstraße 20, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

com.media PR, Mag. Dr. Karin Assadian, Tel. 0676 33 63 568 karin.assadian@commedia.co.at

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bei:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CMM0001