Berlakovich: AKW Stresstests der EU Kommission vorgelegt

die ersten Stresstests wurden der EU-Kommission vorgelegt

Wien (OTS) - Die von Österreich geforderten Stresstests für Atomkraftwerke in Europa fahren erste Ergebnisse ein. Freitags wurden der Europäischen Kommission die ersten nationalen Zwischenergebnisse der Mitgliedstaaten vorgelegt.

"Ich erwarte mir eine kritische und genaue Auswertung der vorgelegten Stresstests durch internationale Experten.", betont Umweltminister Niki Berlakovich.

Am 9. Dezember 2011 wird die Europäische Kommission den Zwischenbericht dem Europäischen Rat vorlegen.

"Es waren lange und schwere Verhandlungen mit intensiven Diskussionen hin zu europaweiten Stresstests, aber diese durchzusetzen war und ist wichtig für unsere Sicherheit. Mit zielführender Vehemenz werden wir weiter unser Ziel eines atomfreien Europas verfolgen!", unterstreicht Umweltminister Niki Berlakovich.

Klare Vorgaben des Umweltministers: Raus aus Atom - rein in Erneuerbare!

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium, Pressestelle
Tel.: (+43-1) 71100 DW 6703, 6963

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002