Kriminacht in der Wienbibliothek mit Andreas Pittler

Wien (OTS) - Im Rahmen der diesjährigen Kriminacht am 20.
September beteiligt sich die Wienbibliothek (1., Rathaus Stiege 6, 1.Stock)
mit einer Lesung des Krimiautors Andreas Pittler.

Andreas Pittler liest aus dem 2011 erschienen Krimi "Tinnef" (Echo Media Verlag), aus der Anthologie "Tatort Kaffeehaus" (Falter Verlag) und aus "Mischpoche" (Gmeiner Verlag.)
Der Autor, geboren 1964 in Wien, studierte Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Wien und wandte sich danach dem Journalismus zu. Seit 1985 veröffentlichte er 23 Sachbücher, zumeist historischen Inhalts, darunter Biographien über Bruno Kreisky und Samuel Beckett. Zudem erschienen seit 2000 insgesamt neun Romane und zwei Bände mit Kurzgeschichten.

Die Lesung in der Wienbibliothek (Eingang Lichtenfelsgasse, Stiege 6, 1.Stock, Lesesaal) beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Informationen auch unter www.wienbibliothek.at (Schluss) red

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014