Döbling: Kriminalfall im Sommertheater am Pfarrplatz

Letzte Vorstellungen: 15., 16. und 17. September, Info und Eintrittskarten-Bestellung: Telefon 0676/671 33 31

Wien (OTS) - Nur mehr an drei Abenden sorgt das Ensemble "Unser Theater" mit der Kriminalgeschichte "Fünf Frauen und ein Mord" im Beethoven-Saal der Pfarre Heiligenstadt (19., Pfarrplatz 3) für spannende Unterhaltung. Mit den Vorstellungen am Donnerstag, 15. September (Beginn: 18.30 Uhr), am Freitag, 16. September (Beginn:
19.30 Uhr), sowie am Samstag, 17. September (Beginn: 19.30 Uhr), endet die Sommer-Saison 2011 der Bühne im Pfarrsaal. Bei den bisherigen Aufführungen des viktorianischen Krimis von Gladys Heppleworth (Bearbeitung: Edith Weindlmayr-Mut) gab es viel Beifall für die Schauspieltruppe von Intendant Reinhard "Wieny" Mut. Noch drei Mal hat der schlaue Inspektor Hollister einen kniffligen Mordfall auf dem Anwesen Heartstone zu klären, wobei fünf Damen als Täter in Frage kommen. Der Eintritt kostet 20 Euro. Besitzer einer Vorteilskarte von "Unser Theater" bzw. einer Klubkarte des "Club wien.at" zahlen für den Theaterbesuch nur 18 Euro. Erfahrene Amateur-Darsteller und junge Profis treten in "Wiens Sommertheater am Pfarrplatz" auf. Weitere Informationen und Karten-Reservierung:
Telefon 0676/671 33 31 (E-Mail: karten@unsertheater.at).

Allgemeine Informationen:

o Theater-Ensemble "Unser Theater" ("Wiens Sommertheater am Pfarrplatz"): www.unsertheater.at o Intendant, Erzähler, Musikus und Tiertherapeut Reinhard Mut: www.wieny.at www.reinhardmut.at www.hundeflüsterer.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008