Geologinnen und Geologen treffen sich am Achensee

Supergenaue geologische Karte des nördlichen Achenseeraumes

Wien (OTS) - "Schön, spannend, häufig spektakulär, vor allem aber extrem wichtig für unsere Daseinsvorsorge ist unsere Wissenschaft, die sich mit dem Boden unter unseren Füßen beschäftigt!", so Peter Seifert, Direktor der Geologischen Bundesanstalt (GBA) anlässlich der "Arbeitstagung der GBA 2011".

In der Zeit vom 19.-23. September treffen sich mehr als 100 ExpertInnen zahlreicher Institutionen zur 2-jährlichen "Arbeitstagung der GBA" in Achenkirch (Tirol), um die neuesten geologischen Erkenntnisse der Region in Vorträgen, vor allem aber im Rahmen von Exkursionen zu "erarbeiten".

Anlass für die Wahl des Tagungsortes ist die Vorstellung der druckfrischen "Geologischen Karte des nördlichen Achenseeraumes - ÖK 88 Achenkrich" im Maßstab 1:25.000, einem Gemeinschaftswerk von GBA und Geologen der Universität Innsbruck. Die neue geologische Karte stellt die Gesteinsarten, ihre flächenhafte Verbreitung und Lagerung, den Verlauf von Störungen und Überschiebungen, Rutschungen und Rohstoffabbaue dar.

In der Region Achensee sind die bunten und fossilreichen Gesteine der Trias- und Jura-Zeit z.T. in riesige Faltenstrukturen gelegt und an Störungen und Überschiebungen versetzt und verformt. Auch die zahlreichen Zeugen der eiszeitlichen Landformung und die gewaltigen Massenbewegungen (z.B. die Felsgleitung des Butterbichels bei Breitenbach) in der Region gehören zu den Exkursionszielen der Tagung.

Die fundierte Kenntnis der geologischen Verhältnisse einer Region hat große Bedeutung für zahlreiche Themen der Daseinsvorsorge, wie die Gewinnung von Rohstoffen (Erze, Bausteine, Sand & Kies, Ölschiefer), die Wasserversorgung, den Schutz vor Naturgefahren, die Planung von Infrastruktur, die Schutzwaldbewirtschaftung, die Nutzung von Erdwärme etc.

Damit geologische Information noch besser als bisher den Weg zu Ihren Anwenderinnen und Anwendern findet, nutzt die GBA die Tagung in Achenkirch auch zur Präsentation zweier neuer Webservices: Ein Imageservice mit allen publizierten geologischen Karten des Bundesgebietes und einen Thesaurus mit einem kontrollierten Vokabular kartenbezogener geowissenschaftlicher Fachbegriffe der GBA.

Mehr zum Thema:
Geologische Bundesanstalt: www.geologie.ac.at
Arbeitstagung 2011: ata2011.geologie.ac.at

Geologische Karten-Online:
www.geologie.ac.at/de/GBAONLINE/ImageServices.htm
Thesaurus: www.geologie.ac.at/thesaurus/about.htm

Rückfragen & Kontakt:

Geologische Bundesanstalt, Dr. Hans Georg Krenmayr
e-mail: hg.krenmayr@geologie.ac.at
Tel: 01-7125674-200, mobil: + 43 699 129 05 206

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010