Bis zu 812.000 sahen TV-Auftakt der "Großen Chance" in ORF eins

Die ersten Halbfinalisten stehen fest

Wien (OTS) - Ob große Emotionen, spektakuläre Luftakrobatik oder tempogeladene Tanznummern - gestern, am 9. September 2011, präsentierten Doris Golpashin und Andi Knoll den TV-Auftakt des ORF-eins-Events "Die große Chance". Und bis zu 812.000 Zuschauerinnen und Zuschauer wollten sich Österreichs Talente nicht entgehen lassen. Im Durchschnitt waren 672.000 (28 Prozent Marktanteil) mit dabei. Besonders groß war das Interesse beim jungen Publikum: Bei den 12 bis 49-Jährigen erreichte die erste Castingshow einen Marktanteil von 40 Prozent, bei den 12 bis 29jährigen waren es sogar 42 Prozent. Ein Wert, der vom weiblichen Publikum in dieser Altersgruppe mit 45 Prozent noch getoppt wurde.

Am 9. September wurden auch die ersten Plätze für das Halbfinale der "Großen Chance" vergeben. Drei davon bestimmten die Juroren Zabine, Karina Sarkissova, Sido und Bernhard Paul. Sie wählten die Sängerin Awoba Bagshaw Macheiner, die Tänzer der Floor Roc Kidz Dance School und den Luftakrobaten Chris Kiliano weiter in die nächste Runde. Den vierten Starter für die Live-Shows wählte das Saalpublikum, das sich für Sänger Marcel Huber entschied. Die Interviews im Kandidatenraum führte Ö3-Mikromann Tom Walek.

Der weitere TV-Fahrplan:

Die zweite von sechs Castingshows folgt am Freitag, dem 16. September, um 20.15 Uhr in ORF eins. Dann erhalten wieder vier Kandidaten ihr Ticket fürs Halbfinale, das in drei Teilen ab Ende Oktober 2011 jeweils Freitag um 20.15 Uhr live auf dem Programm von ORF eins steht. Wer schließlich bei "Die große Chance" als Sieger mit 100.000 Euro belohnt wird, das entscheidet sich beim Finale Mitte November live in ORF eins.

"Die große Chance" im Internet

Alles über "Die große Chance" liefert auch das Internet:
http://diegrossechance.ORF.at bietet die kompletten Auftritte aller Kandidaten exklusiv als Video, Slideshows mit den besten Fotos, Votings sowie alle Infos rund um Kandidaten, Moderatoren und Jury. Die ORF-TVthek (http://TVThek.ORF.at) bringt alle Shows vom Casting bis zum Finale als Live-Stream und Video-on-Demand, und http://insider.ORF.at hält u. a. Newsletter für die Fans bereit. Wer bei einer der Aufzeichnungen im Studio dabei sein möchte, hat unter ticktes.ORF.at die Gelegenheit, Tickets zu erwerben.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001