Physio Austria, der Bundesverband der PhysiotherapeutInnen, feiert sein 50-jähriges Bestehen

Wien (OTS) - Am Donnerstag, dem 8. September, lud der
Bundesverband der PhysiotherapeutInnen Österreichs, Physio Austria, zu einem festlichen Abend im Naturhistorischen Museum in Wien, um am Internationalen Tag der Physiotherapie sein 50-jähriges Bestehen zu feiern.

Mehr als 200 GratulantInnen - unter ihnen Gesundheitsminister Alois Stöger, Generaldirektor-Stellvertreter des Hauptverbandes der Sozialversicherungen, Dr. Josef Probst, sowie die Präsidentin des Dachverbandes der gehobenen medizinisch-technischen Dienste (MTD-Austria), Mag. Gabriele Jaksch - erlebten einen bewegenden und bewegten Abend, durch den Musiker und Kabarettist Jörg-Martin Willnauer führte.

Physio Austria-Präsidentin, Silvia Mériaux-Kratochvila M.Ed. betonte in ihrer Festrede, dass sich die Physiotherapie in den vergangenen Jahrzehnten "als eine unverzichtbare, qualitativ hochstehende Dienstleistung im Gesundheitswesen etabliert hat. Die Entwicklung des Berufes PhysiotherapeutIn zu einem akademischen Gesundheitsberuf ist ein deutlicher Beweis für die Professionalisierung des Berufsbildes. Der nächste Schritt", so Mériaux-Kratochvila, "muss die Durchgängigkeit der Ausbildung zum PhD. sein, wie dies in vielen Ländern bereits der Fall ist, wo Physiotherapie eine etablierte Wissenschaft darstellt."

Anlässlich seines Jubiläums präsentierte Physio Austria auch das Buch "Eine starke Bewegung - 50 Jahre Physio Austria", in dem auf 160 Seiten die Entwicklung der Physiotherapie und des Berufsverbandes in Österreich in fachlichen Beiträgen wie auch in Erzählungen, Anekdoten und Zitaten dargestellt wird.

Neben der Ehrung langjähriger FunktionärInnen von Physio Austria für ihr nachhaltiges Engagement für die Physiotherapie hielt auch die Gesundheits- und Arbeitspsychologin Dr. Julia Umek eine pointierte Festansprache zum Thema "Glück und Bewegung".

Mit einer Sonderführung durch die Ausstellung "Bewegungsformen im Tierreich" klang der Abend dem Motto "Eine starke Bewegung" entsprechend aus.

Rückfragen & Kontakt:

Physio Austria
Tel.: +43 (0)1 587 99 51-0
office@physioaustria.at

Rhizom PR Otto Havelka
Tel.: +43 (0)2230 27 91
office@rhizom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RIZ0001