VP-Feldmann ad Frauenberger: Gehaltsverhandlungstipps für Frauen erster Schritt in die richtige Richtung

Stadt Wien muss erforderliche Rahmenbedingungen für Vereinbarkeit von Beruf und Familie schaffen

Wien (OTS) - Als ersten begrüßenswerten Schritt in die richtige Richtung bezeichnete heute die Frauensprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Barbara Feldmann, die von SP-Stadträtin Frauenberger präsentierten Gehaltsverhandlungstipps für Frauen. "Fakt ist, dass die Einkommensschere in Wien nach wie vor knapp 25 Prozent beträgt - jede Maßnahme, die dazu beiträgt, die Einkommensschere zu verringern, ist daher willkommen", betont Feldmann.

Wesentlich für das Schließen der Einkommensdifferenz sei insbesondere die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Und hier habe Wien noch dringenden Aufholbedarf. So seien flexible Öffnungszeiten der Kinderbetreuungseinrichtungen notwendig. Ein Ausbau der Nachmittagsbetreuung an Wiens Pflichtschulen sei ebenso erforderlich - nur knapp ein Drittel der Wiener Pflichtschulen biete zum heutigen Tage Nachmittagsbetreuung an. Zudem fehlen knapp 5.000 Kindergartenplätze und 600 Kindergartenpädagogen/innen, betont Feldmann, die einmal mehr auf den von ihr präsentierten Vorschlag zur Schaffung von Kinderbetreuungseinrichtungen mit 24h-Betreuung verweist.

"In Deutschland gibt es bereits zahlreiche erfolgreiche Beispiele. So auch die 24h Kita "nidulus" in Schwerin. Der Kindergarten "nidulus" ist als Lösungsangebot für Eltern und Kinder mit besonderem zeitlichen bzw. arbeitsorganisatorischem Bedarf gedacht. Voraussetzung für die Aufnahme eines Kindes ist unter anderem der Nachweis über Schichtarbeit oder andere individuelle Arbeitszeitmodelle der Eltern. Die Angebote werden gut nachgefragt -die Einrichtungen haben lange Wartelisten. Eltern brauchen flexible Kinderbetreuung, die die vielfältigen Arbeitszeiten abdecken. Wien sollte diesem Beispiel Folge leisten", so Feldmann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: T:(+43-1) 4000/81 916, F:(+43-1) 4000/99 819 60
eva.gruy@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002