Am 10. und 11. September im ganzen Land: Der Radio NÖ-Musiktruck mit Schlagerstar Francine Jordi

Stars hautnah erleben mit Radio Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Zwettl, Ybbs, Tulln, Retz und Baden sind die Stationen des großen Radio NÖ-Musiktrucks: Auf einer mobilen 40 m2 großen Bühne und unterstützt durch eine 30 m2 große LED-Videowand werden der Schweizer Schlagerstar Francine Jordi und die steirische Gruppe "Nordwand" das Publikum eine Stunde lang mit ihren Konzert-Auftritten begeistern.

Stars hautnah erleben mit Radio Niederösterreich

"Wir bringen die Stars ins Land", heißt es auf Radio Niederösterreich - und dieser Satz findet am Samstag, 11. und am Sonntag, 12. September seine eindrucksvolle Bestätigung. ORF-Landesdirektor Norbert Gollinger: "Oft müssen die Fans ja weite Wege auf sich nehmen, um die Stars hautnah erleben zu können. Wir machen es umgekehrt - wir bringen die Musiker zu unserem Publikum. Ganz nach dem Motto: Die Musik meines Lebens!". Radio Niederösterreich-Programmchef Karl Trahbüchler: "Radio passiert nicht nur in einem kleinen Studio. Wir wollen Radio zum Angreifen machen und kommen auch deshalb zu unseren Hörerinnen und Hörern."

Und das in allen Vierteln des Landes und bei freiem Eintritt:

Erste Station ist am Samstag, 10. September um 10 Uhr der Hauptplatz in Zwettl, gefolgt vom Hauptplatz in Ybbs um 14.30 Uhr und dem Konzert am Rathausplatz in Tulln um 19 Uhr.

Am Sonntag, 11. September findet das erste Konzert um 11 Uhr am Hauptplatz in Retz statt, um 16 Uhr wird schließlich am Josefsplatz in Baden aufgespielt.

Präsentiert wird der Radio NÖ-Musiktruck von Andreas Hausmann und Jennifer Frank, beide bestens bekannt als Moderatoren-Team der Frühsendung "Guten Morgen Niederösterreich". Reportagen von den Konzerten gibt es im Programm von Radio Niederösterreich und im Fernsehen in "NÖ heute", die schönsten Bilder der Wochenend-Tour durch Niederösterreich sind auf noe.orf.at zu sehen.

Francine Jordi stand bereits im Alter von zehn Jahren auf der Bühne, international machte sie vor allem auch durch die Teilnahme am Eurovisions Song Contest auf sich aufmerksam. Zu ihren bekanntesten Titeln zählen u.a. "Tanz, Alexis, tanz", "Love, L'Amour und Liebe" und "Du bist mein Held".

Hinter dem Namen "Nordwand" stehen vier junge Musiker aus der Steiermark, die sich selbst als die "neue Generation im Schlagerpop" bezeichnen. Zu den größten Erfolgen der Gruppe zählen die Titel "Nach Sonne folgt Regen" und "Liebe oder Wahnsinn".

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Karl Trahbüchler
Tel.: 02742/2210 23654
mailto: karl.trahbuechler@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001