Boehringer Ingelheim erhält Frost & Sullivan Award 2011 für hervorragenden Service in der biopharmazeutischen Auftragsfertigung

Boehringer Ingelheim wurde mit dem "European Bio Pharmaceutical Contract Manufacturing Competitive Strategy Leadership Award 2011" von Frost & Sullivan ausgezeichnet.

Wien (OTS) - Die Analysten von Frost & Sullivan würdigten Boehringer Ingelheim Biopharmaceuticals als globalen Auftragshersteller, der seine Kunden und Kooperationspartner mit hervorragenden Leistungen und Verfahren überzeugt. Die Leistung im Biopharma-Auftragsgeschäft von Boehringer Ingelheim wurde dabei mit jener direkter Wettbewerber verglichen und anhand der folgenden Kriterien bewertet: Auswertung von Konkurrenzanalysen, Umsetzung der Wettbewerbsstrategie, Auswirkungen auf den Marktanteil, wettbewerbsbezogene Markenpositionierung und Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit sowie auf den Kundennutzen.

"Diese Auszeichnung ist eine bedeutende Anerkennung der Qualität unseres Auftragsgeschäftes und eine Bestätigung für unseren kundenfokussierten Service", betonte Simon Sturge, Corporate Senior Vice President Biopharmaceuticals bei Boehringer Ingelheim. "Wir werden uns natürlich nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen, sondern weiter daran arbeiten, unseren Kundenservice kontinuierlich zu verbessern, um auch in Zukunft verlässliche Spitzenqualität zu liefern. Mit unserem neu erworbenen biopharmazeutischen Entwicklungs-und Produktionszentrum in Fremont, Kalifornien, hat Boehringer Ingelheim bereits den nächsten wichtigen Schritt unternommen, um die globale Kundenorientierung und Flexibilität weiter auszubauen."

Boehringer Ingelheim

Der Unternehmensverband Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmakonzernen. Mit Hauptsitz in Ingelheim, Deutschland, ist Boehringer Ingelheim weltweit mit 145 verbundenen Unternehmen in 50 Ländern vertreten und beschäftigt insgesamt mehr als 42.000 Mitarbeiter. Die Schwerpunkte des 1885 gegründeten Unternehmens in Familienbesitz liegen seit über 125 Jahren in der Forschung, Entwicklung, Produktion sowie im Marketing neuer Produkte mit hohem therapeutischem Nutzen für die Humanmedizin sowie die Tiergesundheit.

Boehringer Ingelheim ist heute eines der weltweit führenden Unternehmen in der Auftragsentwicklung und -produktion von Biopharmazeutika. Alle Arten von Dienstleistungen - von der Entwicklung von Säugetierzelllinien oder mikrobiellen Stämmen bis zur Herstellung der pharmazeutischen Endprodukte - können im Rahmen eines One-Stop-Shop-Konzeptes erbracht werden. Das stark kundenorientierte Leistungsspektrum von Boehringer Ingelheim an den globalen Standorten beinhaltet Entwicklungen im präklinischen Bereich bis hin zur Marktversorgung im Bereich Säugetierzellkultur- und Mikroorganismen-Fermentation. Boehringer Ingelheim hat 19 Moleküle auf den Markt gebracht und besitzt langjährige Erfahrung mit zahlreichen Molekülklassen, darunter monoklonale Antikörper, rekombinante Proteine, Interferone, Enzyme, Fusionsmoleküle und Plasmid-DNA. Darüber hinaus stehen Hochtiter-Plattformtechnologien für neue Antikörpermimetika wie Gerüstproteine und Antikörperfragmente zur Herstellung der Kundenprodukte zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Weitere Informationen:
www.biopharma-cmo.com
bio-cmo@boehringer-ingelheim.com

Kontakt:
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG
Dr.-Boehringer-Gasse 5 - 11
A-1120 Wien

Mag. Inge Homolka
Kommunikation
Tel. 01 80105-2230
ingeborg.homolka@boehringer-ingelheim.com

Mag. Matthias Sturm
Leiter Kommunikation
Tel. 01 80105-2742
matthias.sturm@boehringer-ingelheim.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IMP0001