Energiesparende Wandelemente von Ruukki für Bauprojekte von IKEA und Ikano in Finnland

Helsinki (ots/PRNewswire) - Beim Bau der neuen IKEA-Filiale in Kuopio und des Ikano-Shoppingcenters in Vantaa werden die energiesparenden Wandelemente von Ruukki eingesetzt, um die Energieeffizienz der Gebäude zu verbessern. Die insgesamt über 15.000 Quadratmeter Wandelemente, die an den Gebäuden montiert werden sollen, reduzieren den CO2-Ausstoss deutlich. Die energiesparenden Wandelemente ermöglichen beträchtliche Einsparungen bei den jährlichen Heizkosten der Gebäude.

Bei den energiesparenden Wandelementen handelt es sich um Fertigelemente, die an den Aussenwänden von Gebäuden montiert werden und diese Aussenwände luftdicht machen. Dank seiner Luftdichtheit reduziert das energiesparende Wandelementsystem von Ruukki den Heizbedarf, kühlt Gebäude und verringert zudem Kohlendioxidemissionen. Die energiesparenden Wandelemente sind nicht nur für kommerzielle Gebäude, sondern auch für Industriegebäude, Logistikzentren, Lager u. ä. die ideale Lösung. Die energiesparenden Wandelemente von Ruukki ermöglichen Einsparungen in Höhe von bis zu mehreren zehntausend Euro an Heizkosten. Auch Kohlendioxidemissionen werden reduziert, da zum Beheizen der Gebäude weniger Energie benötigt wird.

"Ruukki garantiert die Luftdichtheit seiner Wandelemente, die zur Verbesserung der Energieeffizienz eines Gebäudes verwendet werden können. So bieten wir unseren Kunden eine vorgeplante, klare Möglichkeit, Kosten und natürliche Ressourcen zu sparen," erläutert Petteri Lautso, Direktor, Nachhaltigkeit und Architektur bei Ruukki.

"Wir haben uns für die energiesparenden Wandelemente von Ruukki entschieden, da sie im Einklang mit unseren Werten in Bezug auf Umweltschutz stehen. Wir bemühen uns sehr, Energie zu sparen, was sich unter anderem in den Preisen für unsere Produkte widerspiegelt. Mit anderen Worten, es besteht keine Notwendigkeit, die Preise aufgrund steigender Energiekosten zu erhöhen. Das Gegenteil ist der Fall. Die IKEA-Filiale in Kuopio wird nicht nur energiesparende Wandelemente haben, sondern auch mit komplett erneuerbaren Energien beheizt," merkt Hasse Lillkull, Projektleiter von IKEA Finnland, an.

Beide Projekte werden durch die Baugesellschaft Peab Oy ausgeführt. Ruukki liefert für beide Projekte Vollelementsysteme, die im Ruukki-Werk in Alajärvi, Finnland hergestellt werden. Für das Bauprojekt Ikano-Shoppingcenter stellt Ruukki nicht nur die energiesparenden Wandelemente bereit, sondern übernimmt auch die Lieferung und Montage des Stahlgerüsts für das Gebäude. Lieferung und Montage erfolgen im Zeitraum September-Oktober.

Ruukki betrachtet nachhaltige Entwicklung als Geschäftsmöglichkeit im Bausektor. Diese Möglichkeit bringt Erfolg, wenn der gesamte Sektor gemeinsam Lösungen entwickelt. Ruukki möchte Produkte und Leistungen anbieten, die es unseren Kunden und Partnern ermöglichen, sicher und kostengünstig umweltverträgliche Projekte durchzuführen.

Unsere Lösungen verbessern die Energieeffizienz der bebauten Umgebung durch Reduzierung des Energieverbrauchs während der Lebenszeit und Minimierung der Umweltbelastung während des Baus. Unser Geschäft wird durch die Einführung neuer nachhaltiger Lösungen im Bausektor getrieben.

Rautaruukki stellt metallische Komponenten, Systeme und integrierte Systeme für die Baubranche und die Maschinenindustrie bereit. Das Unternehmen bietet eine umfassende Auswahl an Produkten und Leistungen an. Rautaruukki ist in 27 Ländern tätig und beschäftigt 11.700 Mitarbeiter. Der Nettoumsatz 2010 betrug 2,4 Milliarden Euro. Die Aktien des Unternehmens werden an der NASDAQ OMX Helsinki (Rautaruukki Oyj: RTRKS) gehandelt. Das Unternehmen führt den Marketingnamen Ruukki.

http://www.ruukki.com

Rückfragen & Kontakt:

Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an: Jouni
Metsämäki, Senior Vice President, Bauelemente, Tel. +358-20-592-9114.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0005