Gemeinschaftsprojekt von Skyline Diagnostics und Clavis Pharma zur Erforschung eines Biomarkers, der bei der Patientenauswahl für die Behandlung mit dem Leukämiemedikament Elacytarabine eingesetzt werden soll

Rotterdam, Niederlande (ots/PRNewswire) - Das holländische Biotechnikunternehmen Skyline Diagnostics B.V. (Skyline) und das norwegische Pharmaentwicklungsunternehmen Clavis Pharma ASA (Clavis) gaben bekannt, eine Forschungsvereinbarung getroffen zu haben. Gemäss dieser Vereinbarung wird Skyline Genexpressionsbiomarker für die Auswahl einzelner Patienten entwickeln, die an akuter myeloischer Leukämie (AML) leiden, und die von einem neuen AML-Medikament profitieren könnten, welches von Clavis entwickelt wird. Bei diesem Medikament - Elacytarabine -handelt es sich um ein neues Elaidinsäurederivat von Cytarabin, welches sich derzeit in der CLAVELA-Phase III-Studie für die Behandlung von Patienten mit rezidivierender/refraktärer AML befindet.

"Für Clavis und Elacytarabine handelt es sich um eine wichtige Zusammenarbeit. Die Fachkenntnis von Skyline im Diagnosebereich wird eine entscheidende Rolle bei der Suche nach Genexpressionsmuster spielen, welche im weiteren Biomarkerprogramm von Elacytarabine verwendet werden können", meint Athos Gianella-Borradori, CMO von Clavis Pharma. "Dieser genomische Ansatz ergänzt unsere derzeit betriebene Patientenauswahl auf Grundlage von Proteinmarkern und wird unser Wissen über das Potenzial für präzise und hochwirksame individualisierte Wirkstoffe vertiefen. Unser Ziel und unsere Vision bestehen darin, dass die Zusammenarbeit mit den Fachkräften von Skyline vielen Patienten, die unter schwierig zu behandelnder Leukämie leiden, bessere Behandlungsmöglichkeiten bieten wird."

"Nach der erfolgreichen Einführung des AMLprofiler in Europa freuen wir uns sehr, unsere therapiebegleitende Diagnose-Aktivitäten weiter ausbauen zu können," so Henk Viëtor, CEO von Skyline.

"Pharmaunternehmen erkennen den Wert therapiebegleitender Diagnose bei der Positionierung ihrer Wirkstoffe. Durch den Einsatz unserer Bioinformatik-Maschine sowie unserer Erfahrung im Hinblick auf die Produktentwicklung und den Umgang mit Zulassungsbehörden können wir den Prozess der Medikamentenentwicklung erheblich verbessern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Clavis Pharma im Bereich der individualisierten Medikation."

Über Skyline Diagnostics B.V.

Skyline Diagnostics entwickelt und vermarktet auf Proben basierende diagnostische Tests, die bei individualisierter Medikation eingesetzt werden. Der AMLprofiler von Skyline vereinfacht die AML-Diagnose, indem 7 eigenständige Analysen durch einen einzigen Test ersetzt werden, der auf Mikroproben basiert. Das Unternehmen arbeitet intensiv mit führenden Wissenschaftlern und Pharmaunternehmen zusammen und unterhält für Vertrieb und Herstellung mehrere strategische Partnerschaften mit der Industrie.

Über Clavis Pharma ASA

Clavis Pharma ASA ist ein Unternehmen, welches sich mit den späten Stufen onkologischer Forschung und Wirkstoffentwicklung beschäftigt und über ein Portfolio innovativer Krebsmedikamente im Entwicklungsstadium verfügt. Diese patentierten neuen chemischen Wirkstoffe (NCEs) sind innovative und verbesserte Versionen von kommerziell erfolgreichen Medikamenten, welche unter Einsatz der Lipid Vector Technology (LVT)-Chemie von Clavis Pharma entwickelt wurden. Die vorliegenden Daten legen nahe, dass diese potenziell bahnbrechenden Produkte über eine erhöhte Wirksamkeit bei gleichzeitig verringerten Nebenwirkungen verfügen.

http://www.skyline-diagnostics.com

http://www.clavispharma.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner: Skyline Diagnostics B.V. Tel.: +31-107038410,
E-Mail: info@skyline-diagnostics.com; Clavis Pharma ASA, Tel.:
+47-24110950, E-Mail: info@clavispharma.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012