Neujahrs- und Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker weitere fünf Jahre live im ORF

ORF und Wiener Philharmonikern verlängern Zusammenarbeit bis 2017

Wien (OTS) - Jährlich rund 40 Millionen TV-Zuschauer in ca. 70 Ländern: Das traditionelle "Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker" ist der meistübertragene regelmäßige musikalische TV-Event weltweit. Ebenfalls top: das "Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker", heuer von 58 TV-Stationen übernommen. Dass die beiden Konzertereignisse auch in den nächsten Jahren via TV Millionen Menschen weltweit erreichen, fixierten heute, am Dienstag, dem 6. September 2011, der Vorstand der Wiener Philharmoniker, Prof. Dr. Clemens Hellsberg, Prof. Dr. Dieter Flury, Geschäftsführer der Wiener Philharmoniker, und Alexander Steinberger, Vizevorstand der Wiener Philharmoniker, mit ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz und ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz: Sie unterzeichneten einen Vertrag, der bis einschließlich 2017 sicherstellt, dass der ORF die TV-Übertragung des Neujahrskonzerts und des Sommernachtkonzerts der Wiener Philharmoniker produziert und die ORF-HD-Bilder weiterhin weltweit verbreitet werden. Dem Vertragsabschluss wohnten Ferdinand von Strantz, Director Music Department T.E.A.M. Marketing AG, ORF-Chefproducer Dr. Erich Feichtenschlager und weitere Vertreter aller Partner bei.

Live-Übertragung des Neujahrskonzerts und Sommernachtskonzerts bis 2017 gesichert

Die Vereinbarung, die ab 2013 gilt, sieht im Detail vor, dass der ORF federführend bis inklusive 2017 die Live-Produktion beider Konzerte herstellt. Im Gegenzug zur TV-Produktion erhält der ORF die exklusiven TV-Ausstrahlungsrechte für Österreich und 3sat sowie die exklusiven Radiorechte. Darüber hinaus zeichnet der ORF für die TV-Zuspielungen, insbesondere die Balletteinlagen, verantwortlich und wird beim Neujahrskonzert in Koproduktion mit den Wiener Philharmonikern auch den Pausenfilm produzieren. Der internationale Vertrieb dieser ORF-Produktionen sowie die weltweite Vermarktung erfolgt durch T.E.A.M., die Marketingagentur der Wiener Philharmoniker.

Prof. Dr. Clemens Hellsberg: "Über die erneute Verlängerung unserer erfolgreichen und vertrauensvollen Partnerschaft mit dem ORF freuen wir uns sehr. Mit der heutigen Vereinbarung ist auch für die Zukunft sichergestellt, dass das Neujahrskonzert und das Sommernachtskonzert den höchsten TV-Qualitätsstandards entspricht."

ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: "Ich bin hocherfreut, dass wir die bewährte Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Mit dem 'Neujahrskonzert', das vom ORF seit mehr als einem halben Jahrhundert als Live-Übertragung produziert wird, und dem 'Shootingstar' 'Sommernachtskonzert' gehen die beiden weltweit meistübertragenen TV-Konzertereignisse mit ORF-Bildern rund um die Welt. Als Rundfunk der Gesellschaft ist es für uns Auftrag und Ehre, diese österreichischen Kulturjuwele zu sichern und sie sowohl dem TV-Publikum in Österreich als auch Musikliebhabern auf der ganzen Welt zugänglich machen zu können."

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002