Klagenfurt ist 10. Stadt mit A1 HANDY Parken

Klagenfurt ist 10. Stadt mit A1 HANDY Parken

Klagenfurt (OTS) - Ab sofort ist auch in Klagenfurt jedes Handy
ein Parkschein: Klagenfurter Autofahrer lösen ihre Parkscheine einfach und unkompliziert via SMS oder einer App für iPhone & Co. Bezahlt wird direkt über das Handy.

"Im Jahr 2011 werden in Österreich 16,5 Millionen Parkscheine mit dem Handy gelöst. Dadurch ist A1 HANDY Parken eines der erfolgreichsten mobilen Services von A1. Ab heute gehört auch in Klagenfurt die lästige Suche nach Kleingeld oder Parkscheinen der Vergangenheit an, da ab sofort HANDY Parken zur Verfügung steht", erklärt Christian Bauer, Leiter Business Marketing bei A1.

"Ab sofort gibt es das moderne Service auch in der Landeshauptstadt. Parktickets können bequem mit dem Handy gelöst, verlängert und bezahlt werden. Mir ist es wichtig, dass Klagenfurt mit dem A1 HANDY Parken um ein weiteres Stück bürgerfreundlicher wird", freut sich Bürgermeister Christian Scheider.

Der Servicegedanke steht auch für Vizebürgermeister Albert Gunzer, Wirtschafts- und Finanzreferent der Landeshauptstadt, im Vordergrund:
"Die Umsetzung des A1 HANDY Parkens war mir ein großes Anliegen, ein modernes Service für unsere Bürger und Gäste. Ob Arzttermin, Amtsweg oder Shopping-Bummel, jetzt kann man bequem mit dem Handy sein Parkticket verlängern, man muss nicht extra zum Auto zurückhetzen".

"Ein Schritt in die Zukunft, zu einer bürgergerechten, modernen Parkraumbewirt-schaftung", ist das HANDY Parken für den Verkehrsreferenten der Landeshauptstadt, Stadtrat Peter Steinkellner. Die Kriterien "einfach zu bedienen" und "übersichtlich" seien wichtige Serviceleistungen für den Bürger.

Die Nutzung ist einfach: Per SMS sendet der HANDY Parker lediglich die gewünschte Parkdauer (z.B. 30, 60, 90 oder 120 Minuten) an die Nummer 0828 20 200. Als Bestätigung der Parkzeit erhält der Nutzer eine SMS. Ein weiteres praktisches Service ist die Benachrichtigung zehn Minuten vor Ablauf des Parkscheins. Dann bleibt noch genug Zeit, um den Parkschein eventuell zu verlängern. Sollten Kunden kürzer parken als gedacht, genügt ebenso eine SMS. Die Abrechnung erfolgt dann auf die Minute genau, bezahlt wird nur die tatsächliche Parkdauer. Anmeldung und weitere Infos unter www.handyparken.at.

100.000 Downloads der A1 HANDY Parken App für iPhone & Co.

Für das iPhone, BlackBerrys und Smartphones mit dem Betriebssystem Android stehen spezielle Apps zur Verfügung, die für eine noch komfortablere Abwicklung sorgen. Mit 100.000 Downloads zählt die gratis App zu den beliebtesten A1 Apps. Bei der ersten Bestellung werden Autokennzeichen und Stadt einmalig eingegeben. Danach wird die Parkdauer mit nur wenigen Klicks ausgewählt und schon ist der Parkschein gelöst. Unter "meine Parkscheine" werden die aktuell gelösten Parkscheine übersichtlich dargestellt. Wie gewohnt weist auch bei der App zehn Minuten vorher eine kostenlose Erinnerungs-SMS auf den Ablauf der Parkdauer hin. Die Apps stehen für die Kunden aller österreichischen Mobilfunkbetreiber kostenlos zur Verfügung. Für die Datenübertragung beim Download können je nach Tarif Kosten anfallen.

A1 HANDY Parken ist das erfolgreichste mobile Parksystem Österreichs und wird seit 2003 in nun insgesamt zehn Städten angeboten. Über 500.000 registrierte Nutzer lösen monatlich Parkscheine im Wert von über 1,6 Millionen Euro. Private Vertragskunden von A1, T-Mobile, Orange und tele.ring zahlen nun auch in Klagenfurt sofort und ohne extra Anmeldung mit dem Handy und paybox. Die Abrechnung erfolgt für diese Kunden bequem über ihr Bankkonto. Alle anderen Handykunden melden sich einmalig auf http://www.paybox.at an.

Fotomaterial und Presseinformationen finden Sie im A1 Telekom Austria Newsroom unter http://newsroom.a1telekom.at/

Anbei Informationen zu A1

A1 - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria TA AG und mobilkom austria AG im Juli 2010 entstanden ist. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) beschäftigt rund 9.700 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm
A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 66 31452 E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001