ÖAMTC: Kaum Bewegung bei den Spritpreisen während des Sommers

Autofahrer profitierten wenig von Preissenkungen bei Rohöl

Wien (OTS) - "In Sachen Spritpreisen hat sich für die Autofahrer während der Sommermonate zu wenig getan", so lautet die Sommerbilanz der ÖAMTC-Verkehrswirtschaftsexpertin Elisabeth Brandau. Die Analyse des Clubs zeigt, dass zu Ferienbeginn der Preis für ein Barrel OPEC-Öl bei rund 74 Euro und zu Ferienende bei rund 76 Euro lag. "Dazwischen gab es zum Teil beträchtliche Preisschwankungen, die vor allem bei Senkungen nur zögerlich bis gar nicht an die Autofahrer weitergegeben wurden", kritisiert die ÖAMTC-Expertin.

Die Richtpreise wurden zuletzt im Juli angehobenen. Seit einigen Tagen bewegt sich der Rohölpreis außerdem wieder stark nach unten. "Deshalb wäre es höchst an der Zeit, die Richtpreise sofort um drei Cent zu senken", fordert die ÖAMTC-Expertin. "Das hätte dann auch unmittelbare Auswirkung auf das gesamte Preisniveau der Tankstellen der großen Mineralölkonzerne."

Der ÖAMTC hat aktuell die Tiefstpreise in den Bundesländern erhoben. Die Preise verstehen sich in Euro, der erste Wert betrifft Superbenzin, der zweite Diesel:

Burgenland 1,339 1,259 Kärnten 1,324 1,254 Niederösterreich 1,338 1,289 Oberösterreich 1,318 1,268 Salzburg 1,352 1,294 Steiermark 1,326 1,268 Tirol 1,361 1,310 Vorarlberg 1,376 1,316 Wien 1,324 1,269

Wer auf der Suche nach der günstigsten Tankmöglichkeit ist, findet tagesaktuelle Preisübersichten im Internet unter www.oeamtc.at/sprit. Die zehn günstigsten Tankstellen je Bundesland sind auf www.oeamtc.at/tiefpreise gelistet und werden laufend aktualisiert. Für alle Autofahrer unterwegs liefert der ÖAMTC-Spritpreis-Feed die günstigsten Tankstellen im Bundesland nach Wahl (Aktualisierung im Zehn-Minuten-Takt). Er ist auf der Homepage des Clubs unter www.oeamtc.at/feeds anforderbar. Außerdem gibt es für das iPhone, das Samsung-Betriebssystem "Bada" und für Android-Smartphones eine kostenlose Sprit-Applikation: Details und Downloadmöglichkeiten unter www.oeamtc.at.

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Öffentlichkeitsarbeit
Ralph Schüller
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
pressestelle@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0001