Einladung zur Pressekonferenz des Gefäßforums Österreich

Neues Gefäßforum Österreich startet erste Aneurysma-Gesundheitskampagne

Wien (OTS) - Gefäßerkrankungen - darunter das Bauchaortenaneurysma mit hoher Rupturrate - sind dramatisch im Steigen. Dies war auch der Anlass für die Gründung des Gefäßforums Österreich (GFÖ), das sich mit Unterstützung von Spitzenmedizinern und prominenten Persönlichkeiten aus Österreich öffentlichkeitswirksame Aufklärungs-und Präventionsarbeit zur Aufgabe gemacht hat.

Warum widmet sich die österreichweite Kampagne dem Aneurysma der Bauchschlagader - der häufigsten und schwerwiegendsten Aneurysmaform unter der über 60-jährigen Bevölkerung - und welche neuen Therapien können das Entstehen und Platzen des Bauchaortenaneurysmas verhindern? Darüber sowie über die Hintergründe und Ziele des Gefäßforums Österreich informieren die Sprecher der Pressekonferenz.

Pressekonferenz: Neues Gefäßforum Österreich startet erste
Aneurysma-Gesundheitskampagne

Ihre Gesprächspartner:

- Mag. Marcus Wilding, Geschäftsführer des GFÖ

- Prim. PD Dr. Afshin Assadian, Vorstand der Gefäßchirurgie
Wilhelminenspital Wien & Wissenschaftlicher Sprecher des GFÖ

- MR Dr. Walter Dorner, Präsident der Österreichischen Ärztekammer

Datum: 27.9.2011, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort:
Die Lobby (zwischen Burgtheater und Café Landtmann)
Löwelstraße 20, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

com.media PR, Mag. Dr. Karin Assadian, Tel. 0676 33 63 568
karin.assadian@commedia.co.at

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Anmeldung bei:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CMM0004