TAG beginnt die Saison mit Fellini

Das Theater an der Gumpendorfer Straße (TAG) startet am 5. Oktober in die Spielzeit 2011/12

Wien (OTS) - "Die Saison zum Thema "Held, Ikone, Vorbild" steht
ins Haus und vereint von Vampir bis Walzerkönig, von griechischem Held bis dänischen Prinz alle unter einem Theaterdach", sagt die künstlerische Leiterin des TAG (6., Gumpendorfer Straße 67), Margit Mezgolich. Die neue Spielzeit wird am 5. Oktober mit der Uraufführung von "Fellini Paradiso" gestartet. Das Stück basiert auf dem Drehbuch "Die Reise des G. Mastorna" aus dem Jahr 1967, von dem Federico Fellini behauptete, es wäre sein bester Film geworden. Das Theaterkollektiv favouriteplays unter der Regie von Boris C. Motzki verspricht eine Reise in surreale Welten und himmlische Szenerien. Die Gruppe favouriteplays lädt auch zum Workshop (6. Oktober), der einen Einblick in die Theater- und Arbeitswelt des Theaterkollektivs für Laien und Profis bietet.

Wiederaufgenommen wird 2011/12 das Stück "Der Prozess" nach Franz Kafka von Gernot Plass. Selbst Musikdarbietung kommt nicht zu kurz:
Gitarrist Daniel Pabst stellt sein Singer-Songwriter-Album am 20. Oktober im Theater an der Gumpendorfer Straße vor.

Improvisationstheater

Die Reihe "Sport vor Ort" geht heuer bereits in die 6. Saison. Dabei trifft sich die professionelle Improvisations-Szene zum Schlagabtausch auf der Bühne im TAG: Sechs SchauspielerInnen, zwei Teams, ein Spielleiter. Das Publikum entscheidet, wer am besten und lustigsten improvisiert. Der nächste Termin ist am 16. Oktober um 19.00 Uhr. Improvisieren können auch Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren unterschiedlicher Herkunft. Zum Auftakt gibt es das "Impro-Dinner zum Nationalfeiertag" der Vienna Impro Fusion am 26. Oktober. Eintritt und Dinner: 25 Euro. Nach dem Training mit Impro-SpielerInnen in den nächsten Monaten zeigen die Jugendlichen beim Theatersport-Turnier im Juni 2012 ihr Können.

"Drama Slam - Die Szenenschlacht" wird in der Saison 2011/12 ebenfalls fortgesetzt. Bis zu sieben Kurzstücke werden beim ersten Termin am 9. Oktober unter der Anleitung der Autorin oder des Autors von den SchauspielerInnen spontan vorgeführt. Auch hier stimmt das Publikum ab, wer beim Finale im Jänner 2012 mit dabei ist. Interessierte AutorInnen können bis 23. September 2011 ihre Texte einreichen. Alle Informationen: www.dramaslam.eu

Erfolgreiche Saison

TAG-Geschäftsführer Ferdinand Urbach ist trotz finanzieller Herausforderungen mit der vorigen Saison sehr zufrieden und freut sich auf ein "wohlüberlegtes und spannendes Programm" 2011/12: "Das Produzieren von lustvollem Sprechtheater, das mit zeitgemäßen Mitteln außergewöhnliche Geschichten erzählt - das ist der hohe Anspruch, mit dem sich das TAG in der reichhaltigen Wiener Kulturlandschaft präsentiert."

Weitere Informationen und Programmüberblick: TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße, 6., Gumpendorfer Straße 67 (Haupteingang Esterházygasse), Telefon: 01 586 52 22 | E-Mail: mail@dastag.at, Internet: www.dastag.at

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Medienbetreuung TAG - Theater an der Gumpendorfer Straße
Claribel Koss
Telefon: 01 522 59 39 17
Mobil: 0676 723 92 29
E-Mail: claribel.koss@skyunlimited.at

Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Diensthabender Redakteur
Telefon: 01 4000-81081

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011