AVISO: Caritas-Pressegespräch: "Gute Bildung - bessere Zukunft"

Küberl und Landau präsentieren am 7. September Caritas-Forderungsprogramm für ein sozial nachhaltiges Bildungssystem

Wien (OTS) - In der täglichen Caritas-Arbeit wird immer wieder deutlich: Mangelnde Bildung geht oft mit materieller - und in der Folge auch seelischer - Not einher. Und: Bildungs-Armut raubt vor allem jungen Menschen Zukunftschancen. Als Organisation, die an den Brennpunkten der Gesellschaft tätig ist, spürt die Caritas deshalb die Reformnotwendigkeit im österreichischen Bildungssystem in einem sehr hohen Maße.

Caritaspräsident Franz Küberl und Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien, präsentieren das Forderungsprogramm der Caritas für ein sozial nachhaltiges Bildungssystem in Österreich. Die beiden Caritas-Vertreter benennen dringend anstehende Maßnahmen im strukturellen und pädagogischen Bereich sowie im Elementar- und Pflichtschulbereich.

Caritas-Pressegespräch: "Gute Bildung - bessere Zukunft"

Mit:
Franz Küberl, Präsident der Caritas Österreich
Michael Landau, Caritasdirektor der Erzdiözese Wien

Datum: 7.9.2011, um 10:30 Uhr

Ort:
Restaurant Inigo
Bäckerstraße 18, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Fleschhut, Caritas der Erzdiözese Wien - Presse
Tel: 01/878 12 - 222 bzw. 0664/848 26 17

Silke Ruprechtsberger, Caritas Österreich - Kommunikation
Tel: 01/488 31 - 417 bzw. 0664/826 69 09

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0003