Bezirksmuseum 12: Neue Ausstellung "VENITE ADOREMUS"

Bis 20.11.: Historie der Kirche St. Johann von Nepomuk

Wien (OTS) - Im Bezirksmuseum Meidling (12., Längenfeldgasse
13-15) gibt es von Donnerstag, 8. September, bis Sonntag 20. November, eine aufschlussreiche Dokumentation mit dem Titel "VENITE ADOREMUS (Aus der Geschichte der Kirche St. Johann von Nepomuk in Meidling)" zu sehen. Die Bezirksvorsteherin des 12. Bezirkes, Gabriele Votava, nimmt am Donnerstag, 8. September, um 18.30 Uhr, die Eröffnung der neuen Sonder-Ausstellung vor. Zahlreiche Schautafeln mit Bildern und Texten beschreiben die Geschichte des Gotteshauses am Migazziplatz, von der Erbauung (1845) und der malerischen Gestaltung im romantisierenden Stil durch die Gebrüder Kastner (Ende des 19. Jahrhunderts) bis zu massiven Zerstörungen im 2. Weltkrieg und dem Abschluss der in den letzten Jahren vorgenommenen Renovierungsarbeiten. Jeweils Mittwoch (9.00 bis 12.00 Uhr, 16.00 bis 18.00 Uhr) und Sonntag (10.00 bis 12.00 Uhr) ist das Museum geöffnet. Der Zutritt ist kostenlos. Nähere Informationen: Telefon 817 65 98 (zeitweilig Anrufbeantworter).

E-Mails an das Meidlinger Museumsteam: bezmus12@aon.at

Das musikalische Programm am Eröffnungsabend bestreitet Dipl. Theologe David Gomolla. Museumsleiterin Prof. Dr. Vladimira Bousska sowie der Pfarrer der Kirche, MMag. Dr. Berthold Koy, sprechen einführende Worte zur Ausstellung. Die Veranstaltung ist frei zugänglich.

Umfangreiche Adaptierungen wurden in der Vergangenheit in der Kirche auf dem Migazziplatz durchgeführt. Neben der Sanierung der Fassade erfolgten vielerlei Veränderungen im Inneren, wie die Schaffung einer Unterkirche und die Aufstellung des neuen Altars und Tabernakels. Im Vorjahr endete die Renovierung mit der Vergoldung und Wiederanbringung des Turmkreuzes. Auch auf das soziale Engagement der Pfarre - die Mitglieder helfen mit Spenden einem kleinen rumänischen Ort - geht die Dokumentation ein. Für Auskünfte über die neue Sonder-Ausstellung steht das ehrenamtlich werkende Meidlinger Bezirkshistoriker-Team gerne per E-Mail zur Verfügung:
bezmus12@aon.at.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: www.bezirksmuseum.at o Pressebild: www.wien.gv.at/gallery2/rk/run.php?g2_itemId=12663

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007