Leopold Museum: Tobias Natter neuer museologischer Direktor

Duale Führung mit dem kaufmännischen Direktor Peter Weinhäupl

Wien (OTS) - Der Vorstand der Leopold Museum - Privatstiftung einigte sich gestern, Montag Nachmittag im Zuge einer Vorstandssitzung auf einen neuen museologischen Direktor.

Nach einem Hearing aller vier verbliebener Kandidaten in einer Sondersitzung in der letzten Woche einigte sich der Vorstand auf Tobias Natter, bis vor kurzem Direktor des Vorarlberger Landesmuseums. Tobias Natter wird nun gemeinsam mit Peter Weinhäupl das Direktorium des Museums bilden.

Weinhäupl bezeichnet Tobias Natter als für das Museum "maßgeschneidert". "Seine hohe Teamfähigkeit und Vernetzung in der Kunstszene wird dem Museum viele positive Impulse bescheren".
Für den designierten künstlerischen Leiter Tobias Natter ist das Leopold Museum "das ideale Museum und mit seiner Schiele-Sammlung ein global player. Prof. Rudolf Leopold hat ein Vermächtnis von Weltgeltung hinterlassen. Ich freue mich sehr, für die zukünftige Entwicklung des Museums Verantwortung zu übernehmen".

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Klaus Pokorny
Presse / Public Relations
Leopold Museum-Privatstiftung
MuseumsQuartier Museumsplatz 1, 1070 Wien
Tel.: 0043 1 525 70 - 1507
Fax: 0043 1 525 70 - 1500
klaus.pokorny@leopoldmuseum.org
presse@leopoldmuseum.org
www.leopoldmuseum.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LPM0001