Kössl: Für Pilz gilt die "Schmutzkübel"-Vermutung

ÖVP-Sicherheitssprecher: Mit Pilz verabschiedet sich jeglicher Anstand aus der Politik

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit den heutigen Aussagen zum Rücktritt Wolfgang Schüssels aus der Politik hat sich der Grüne Pilz endgültig als charakterloser Geselle punziert. Für Pilz gilt die "Schmutzkübel"-Vermutung. Das sagte heute, Montag, ÖVP-Sicherheitssprecher Abg. Günter Kössl in einer Reaktion.

Wolfgang Schüssel gebühre aller Respekt für seine heutige Entscheidung, "Schüssel war ein höchst erfolgreicher Bundeskanzler, ein toller Partei- und Klubobmann und ein Politiker von Staatsformat." Es sei traurig, dass sich Charaktere, wie sie Pilz verkörpert, immer mehr in der Politik breit machen können und entsprechende mediale Aufmerksamkeit erschleichen, so Kössl abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004