Medienkonferenz und Fotoausstellung Nine Eleven - Pressefreiheit und Sicherheitspolitik - zehn Jahre danach

Einladung zur Konferenz "Nine Eleven & Europe" und zur begleitenden Fotoausstellung am 9. September im Haus der Europäischen Union

Wien (OTS) - Reporter ohne Grenzen Österreich, die OSZE, der Presseclub Concordia, das Medienhaus sowie die Vertretung der Europäischen Kommission laden alle interessierten Medienvertreter zur internationalen Medienkonferenz "Nine Eleven & Europe - 10 Years of Security Policy versus Freedom of Expression" ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 9. September 2011, von 9.30 - 16.00 Uhr im Haus der Europäischen Union, Wipplingerstrasse 35, 1010 Wien statt.

Teilnehmer u.a. Dunja Mijatovic, OSZE-Beauftragte für Medienfreiheit, Ian Kelly, US-Botschafter bei der OSZE, Dr. Gerhard Sabathil, Direktor Europäischer Auswärtiger Dienst, Karim El-Gawhary, ORF-Korrespondent in Kairo, Nadezhda Azhgikhina, Russische Journalistenvereinigung, Ewa Nowotny, Präsidentin der Österreichischen UNESCO-Kommission.

Begleitend zur Veranstaltung wird auf Initiative der US- Botschaft bei der OSZE die Fotoausstellung "Headlines of History: Remembrance and Resilience" zu den Ereignissen am 11. September 2001 gezeigt.

Nähere Informationen zum Programm unter:
http://www.rog.at/veranstaltungen/ROG_Einladung_Nineeleven_LV.pdf

Konferenzsprache ist Englisch, es wird ins Deutsche übersetzt.

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

Annemarie Huber
Europäische Kommission
Vertretung in Österreich
Pressesprecherin
Tel.: 01/ 516 18-329
Mobil.: 0676/790 80 45
Fax.: 01/ 513 42 25
E-Mail: annemarie.huber@ec.europa.eu
http://ec.europa.eu/austria

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001