ARBÖ sucht das beliebteste Auto Österreichs

Online-Voting zum "Großen Österreichischen Automobil-Preis" 2011 beginnt

Wien (OTS) - Bereits zum 28. Mal vergibt der ARBÖ die bedeutendste Auszeichnung der Automobilbranche unseres Landes: Unter www.freiefahrt.at kann bis 23. September für das Lieblingsauto abgestimmt werden.

Gesucht werden die beliebtesten Autos in drei Preiskategorien:
"Start", "Medium" und "Premium". Neuerscheinungen bis 20.000 Euro Verkaufspreis treten dabei in der "Start"-Kategorie an, die "Medium"-Kategorie reicht von 20.001 bis 40.000 Euro und "Premium" von 40.001 bis 90.000 Euro. Neben dem Online-Voting und dem Leservoting des ARBÖ-Klubjournals "FREIE FAHRT" bewertet eine hochkarätig besetze Jury die Autos. Kriterien sind technische Perfektion, Design, Wirtschaftlichkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Umweltfreundlichkeit sowie Preiswürdigkeit. Heuer unter anderem neu im Jurorenteam: Sängerin Nadine Beiler und ORF-Grand Prix-Kommentator Ernst Hausleitner.

Die Trophäen für die beliebtesten Autos werden nach Auszählung der Stimmen im Rahmen einer feierlichen Gala im November überreicht.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Miletich
Tel.: (++43-1) 891 21-212
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001