Werke von Spoerri, Mercer, Olschbauer in Hadersdorf zu sehen

LH Pröll: "Kultur gibt unserem Land ein eigenständiges Profil"

St. Pölten (OTS/NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete am gestrigen Samstag, 3. September, zwei Ausstellungen im Ausstellungshaus sowie im Esslokal von Daniel Spoerri in Hadersdorf/Kamp. Seit gestern sind zum einen im Ausstellungshaus Fotografien von Vera Mercer und neue Objekte von Daniel Spoerri zu sehen, zum anderen zeigt die junge Künstlerin Vera Olschbauer im Esslokal "eat.art" ihre Werke unter dem Titel "Schatten und Wirbel". Das Bundesland Niederösterreich habe sich in den zurückliegenden Jahrzehnten zu einem "offenen, bunten und lebendigen Land" entwickelt, in dem "eine intensive Auseinandersetzung mit den Kulturschaffenden" stattfinde, betonte der Landeshauptmann in seiner Eröffnungsrede. Die Kulturarbeit habe dem Land Niederösterreich ein "eigenständiges Profil" gegeben, das "uns international unverwechselbar macht". Dies habe mittlerweile auch dazu geführt, dass Niederösterreich "zu einer begehrten Heimat für große Künstlerinnen und Künstler" geworden sei, so Pröll.
Die großformatigen Bilder von Katharina Olschbauer würden ihn an seine Zeit beim Theater erinnern, meinte Daniel Spoerri, der über die beiden Künstlerinnen einleitende Worte sprach. Über Vera Mercer meinte er: "Sie hatte schon immer einen Motor in sich, der sie immer weiter trieb bis zu den großen Stillleben von heute."
Das Ausstellungshaus Spoerri zeigt die Werke von Vera Mercer und Daniel Spoerri noch bis 30. Oktober, donnerstags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr. Bis Ende Oktober läuft auch die Ausstellung von Katharina Olschbauer, ihre Arbeiten sind während der Öffnungszeiten des Esslokals zugänglich: Donnerstag von 17 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag von 12 bis 22 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001