SP-Hora zu Ampel-Pilotversuch: Räumzeitanzeige ist wichtiger Schritt

Wien (OTS/SPW-K) - Über die heutige Präsentation des Pilotversuchs einer Fußgängerampel mit Räumzeitanzeige zeigt sich SP-Verkehrssprecher Karlheinz Hora erfreut: "Das gelbe Blinklicht ist ein wichtiger Schritt, um vor allem jenen Menschen, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, die Angst zu nehmen, dass sich nicht rechtzeitig die andere Straßenseite erreichen." Es zeuge von der effizienten Arbeitsweise der rot-grünen Koalition im Verkehrsbereich, dass diese Idee von Grünen-Gemeinderat Rüdiger Maresch, SP-Verkehrssprecher Karlheinz Hora sowie Vizebürgermeisterin und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou so schnell umgesetzt werden konnte.

Die gelbe "Sicherheitsphase" signalisiere nun klar, wie viel Zeit zur Straßenüberquerung noch bleibe. "Das ist ein klares Bekenntnis dazu, dass wir der schwächsten Verkehrsteilnehmergruppe, den Fußgängerinnen und Fußgängern, die höchste Priorität in der Verkehrssicherheit einräumen müssen", so Hora abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Martin Schipany
Tel.: (01) 4000-81923
Mail: martin.schipany@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005