AMA Marketing: Am 10. September ist Tag des Gartens 2011

Herbstzeit ist Hochsaison für heimische Baumschulen

Wien (OTS) - Herbstzeit ist Pflanzzeit und damit Höhepunkt der Verkaufssaison der heimischen Baumschulen. Am 10.09. lädt daher eine Vielzahl der Betriebe zum "Tag des Gartens", teilt die AMA Marketing mit. Gartenliebhaber erwartet rund um diesen Tag ein reiches Angebot an Stauden, Sträuchern und Bäumen sowie individuelle Beratung in Sachen Standortwahl, Pflanzung und Pflege. In Österreich besitzen mehr als 3 Mio. Menschen einen Garten, einen Balkon, eine Terrasse oder andere Grünflächen, die sie gärtnerisch bearbeiten.

Der Herbst ist die ideale Zeit für jene frostharten Pflanzen, die in unseren Gärten den Winter verbringen. Denn in dieser Jahreszeit fördern kühle Temperaturen, häufige Niederschläge, hohe Luftfeuchtigkeit und der noch warme Boden das Einwurzeln. Die Winternässe verbessert den Kontakt zwischen Erde und Wurzeln durch das Schließen der Hohlräume, so dass Wasser und Nährstoffe leichter aufgenommen werden. So versorgt, starten die Pflanzen voller Energie in die kommende Saison und haben einen deutlichen Entwicklungsvorsprung gegenüber im Frühling gesetzten.

Tag des Gartens: Baumschulen setzen besondere Aktivitäten

Um den Herbst für diese Gartenaktivität wieder in Erinnerung zu rufen, veranstalten die Baumschulen in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland den "Tag des Gartens" dieses Jahr unter dem Motto "Herbst, die beste Pflanzzeit!". An diesem Tag werden in zahlreichen Betrieben besondere Aktivitäten gesetzt. Gartenliebhaber können sich hier über Pflanzen, deren Verwendung und Pflege sowie speziell deren Pflanzung informieren.

"Auch Baumschulen und Gärtnereien in anderen Bundesländern setzen besonders im September jede Menge Schwerpunkte rund um die wichtigste Zeit für den schönen Garten. Gehölze und Stauden aus der Baumschule in der Nähe überzeugen durch höchste Qualität, da sie dem Boden und Klima ideal angepasst sind", ermuntert Micaela Schantl, Leiterin der AMA Blumenwerbung, zu einem Besuch in der nächsten Gärtnerei oder Baumschule.

Es grünt so grün in mehr als 3 Mio. heimischen Haushalten

Von den 3,6 Mio. österreichischen Haushalten haben rund 3 Mio. entweder an ihrem Haupt- oder ihrem Nebenwohnsitz eine Fläche im Freien, die sie mit Blumen, Pflanzen oder Bäumen begrünen. Die überwiegende Mehrzahl dieser Haushalte (2,2 Mio.) erfreut sich an einem Garten. 1,3 Mio. Haushalte ziehen ihr Grün (auch) auf Balkonen, knapp unter 1 Mio. tut das auf Terrassen. Wenn es darum geht, den eigenen Garten zu gestalten, greifen 71% der Österreicher/-innen gerne selbst zur Schaufel. 73% der Gartenbesitzer pflanzen Stauden und Sträucher, knapp zwei Drittel auch Rosen. Die Qualität der Ware ist eines der wichtigsten Kriterien beim Pflanzenkauf. Dies ergab eine RollAMA-Motivanalyse aus dem August 2009.

Neue Broschüre der AMA Marketing gibt Tipps für Pflanzzeit

"Wachsende Freude mit Stauden und Sträuchern" - so heißt die Broschüre der AMA Marketing, die auch Tipps zur herbstlichen Auspflanzzeit enthält. Darin finden die begeisterten Hobby-Gärtner Tipps zur Gartengestaltung ebenso wie Ratschläge zur richtigen Pflanzung und Pflege von Stauden und Sträuchern. Dabei wird sowohl auf die Gestaltung in winzigen Vorgärten als auch auf größeren Flächen eingegangen, aber auch auf Balkone und Terrassen. Außerdem werden Ideen zum Naschgarten geliefert sowie zu "Hecken, die nicht nur zum Verstecken dienen". Die Rose als Königin der Blumen steht genauso im Mittelpunkt des Interesses wie allgemeine Standortfragen und Lieblingspflanzen. Zur Abrundung erfahren die Leser auch allerlei Wissenswertes und Unterhaltsames aus der Geschichte der Gartenkunst. Ein Arbeitskalender im Jahreskreis rundet das Ganze ab. Die Broschüre ist über den Webshop der AMA Marketing (http://shop.ama-marketing.at/) und in den heimischen Baumschulen sowie zahlreichen Gärtnereien erhältlich.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

AMA Marketing
Micaela Schantl, Marketing für Blumen und Zierpflanzen,
Email: micaela.schantl@ama.gv.at, Tel. 01/33151-418

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIZ0001