Wieden: Film-Abend "Schwarzkopf" im Alois Drasche-Park

Gratis-Kino am 3. September, Auskünfte: 0699/128 71 500

Wien (OTS) - Ein nachdenklich machender Kino-Dokumentarfilm von Regisseur Arman T. Riahi ist am Samstag, 3. September, ab 20.00 Uhr, im Alois Drasche-Park (4., Kolschitzkygasse, Seisgasse) zu sehen. Organisator der Freiluft-Vorstellung ist das während der Sommerzeit durch die Wiener Bezirke reisende "VOLXkino". In dem 90 Minuten langen Streifen mit dem Titel "Schwarzkopf" wird die spezielle Situation mancher Mitbürger mit Migrationshintergrund beleuchtet. Die Hauptrolle hat Rap-Sänger NAZAR, ein Wiener mit iranischen Wurzeln, inne. Arman T. Riahi (1981 geboren im Iran, aufgewachsen in Wien) geht auf vielerlei Aspekte der komplexen Thematik ein, von verschiedenartigen Familienstrukturen bis zu Problemen bei der Ausbildung und Konflikten mit dem Gesetz. Der Zutritt ist gratis. Nähere Informationen über diesen Film-Abend holen Interessierte beim Kino-Team des Verein "St. Balbach Art Produktion" unter den Rufnummern 219 85 45/80 und 0699/128 71 500 ("Hotline") ein. Im Internet ist der ganze Spielplan 2011 des "VOLXkinos" (Saison-Ende:
Freitag, 16. September) zu lesen: www.volxkino.at. E-Mails an das beliebte Wanderkino: office@stbalbach.at. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003