Sima/Maresch: Wiens Alleebäume nun online

Eckdaten der öffentlichen Bäume im wien.at-Stadtplan

Wien (OTS) - Welche Art ist der Baum, der bei Ihnen in der Straße wächst? Und wie hoch? Wie groß ist der Durchmesser der Baumkrone? All diese Fragen werden im neuen Baumkataster des virtuellen Stadtplans beantwortet - ein toller Service für Naturliebhaber.

"Damit ist ein weiteres rot-grünes Projekt aus dem Regierungsprogramm umgesetzt", betont Umweltstadträtin Ulli Sima. "In diesem übersichtlichen Verzeichnis findet man alle Eckdaten zu den einzelnen Bäumen in Wien." Sie präsentiert den neuen Service gemeinsam mit Grünen-Umweltsprecher Rüdiger Maresch.

Strenger Schutz für Wiens "grüne Lunge"

Rund 100.000 Alleebäume wachsen in Wien auf öffentlichem Grund. Sie verbessern sowohl die Luftqualität indem sie kühlen und befeuchten, dienen als Schattenspender an heißen Tagen und verschönern das Stadtbild. "Mehr als die Hälfte der Stadtfläche ist Grünraum", so Sima weiter. "Diese große grüne Lunge trägt wesentlich zur hohen Lebensqualität bei, die Wien in vielen Studien immer wieder bewiesen wird." Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Grünen, ergänzt:
"Die Veröffentlichung des Baumkatasters ist ein langgehegter Wunsch von vielen Bürgerinnen und Bürgern in Wien. Ich freue mich, dass wir das nun gemeinsam in der Stadtregierung umgesetzt haben. Wiens Bäume sind durch strenge Auflagen geschützt. Das soll und wird auch so bleiben."

So funktioniert der Kataster

Nach Eingabe einer Adresse sind nun nicht nur Straßenbahnhaltestellen, Museen, Apotheken oder Trinkbrunnen ersichtlich, sondern wesentliche Eckdaten von Wiens öffentlichen Straßenbäumen. Naturfreunde erkennen jetzt auf den ersten Blick, an Hand der Punktgröße, ob in der gewählten Straße kleine, mittlere oder große Bäume wachsen. Bei "näherem Hinsehen" mit dem Mauspfeil öffnet sich eine informative Fahne, die alles Wesentliche zum betreffenden Baum beinhaltet: dessen Gattung und Art, Stammumfang und Kronendurchmesser, die Baumhöhe und - sofern die Daten vorhanden -das Pflanzjahr und Fotos davon.

So einfach geht's: Im wien.at-Stadtplan unter dem Menüpunkt "Umweltgut" in der oberen Leiste die Unterkategorie "Baumkataster" anklicken und den Maßstab auf mindestens 1:10.000 vergrößern. Schon sieht man alle öffentlichen Bäume als Punkte übersichtlich auf der Karte und kann sich Informationen zu den einzelnen Objekten abrufen.

o Stadtplan auf wien.at: www.wien.gv.at/stadtplan/
o Wiener Stadtgärten: www.park.wien.at

Rückfragen & Kontakt:

Marlene Auer
Mediensprecherin
der Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81359
E-Mail: marlene.auer@wien.gv.at
www.ullisima.at

Mag.a Katja Svejkovsky
Pressesprecherin Gruener Klub Rathaus
Telefon: 4000/81814
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001