Wehrpflicht - BZÖ-List: ÖVP bestätigt sich als Blockierer-Partei

Wien (OTS) - "Die ÖVP bestätigt sich in der wieder aufgeflammten Diskussion über die Wehrpflicht als Blockierer-Partei. Kaum probiert Darabos den Funken eines Reförmchens vorzuschlagen, wird schon gemauert", kritisiert BZÖ-Landesverteidigungssprecher Abg. Kurt List. Leidtragende dieser "traurigen Verteidigungsposse" sind jene vermutlich drei Jahrgänge, die noch einberufen werden. "Das sind fast 100.000 junge Männer, die wegen der Streitereien dieser Stillstandsregierung ihre nahe Zukunft nicht planen können", ärgert sich List und verlangt das sofortige Aussetzen der Wehrpflicht in Verbindung mit der Einführung eines Berufsheeres.

"Rot und Schwarz drücken sich vor einer wichtigen Entscheidung und wollen sich bloß über die nächste Wahl retten. Auf der Strecke bleiben die Wehrpflichtigen und unser Land, weil die Einsatzbereitschaft des Bundesheeres von Darabos und Co. schon massiv reduziert wurde", warnt der BZÖ-Landesverteidigungssprecher. "Wenn diese ideen- und mutlose rot-schwarze Regierung schon zu feige ist, eine Entscheidung über die Wehrpflicht zu treffen, dann soll eine Volksbefragung den Blockierern von SPÖ und vor allem ÖVP rasch die Entscheidung abnehmen!", fordert List.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005