"Unterwegs beim Nachbarn": Ausg'steckt - Buschenschenken und ihre Geschichte

Ein Streifzug durch Keller und Schenkhäuser vom Nordburgenland bis zur Adria

Eisenstadt (OTS) - Ein "Unterwegs in Österreich" aus dem ORF-Landesstudio Burgenland präsentiert am Samstag, dem 3. September 2011 um 15.40 Uhr in ORF 2, einen Streifzug durch die Keller und Buschenschenken vom Nordburgenland über Slowenien bis Italien. (Gestaltung: Stefan Schinkovits, Kamera: Kamera: Michael Ritter, Schnitt: Christian Steiner)

Der Verkauf und der Ausschank von Wein in Buschenschenken und Schenkhäusern haben in Ostösterreich schon eine lange Tradition. Im Burgenland, in Ungarn, in Slowenien und in der norditalienischen Region Triest servieren Weinbauern deftige Schmankerl zu regionaltypischen Weinen.

In Slowenien kommt der luftgetrocknete Schinken Prsut auf den Tisch. Dazu trinkt man den würzigen, schon zur Römerzeit gekelterten Weißwein Rebula. Im triestinischen Karst reift der trockene Terrano heran. Im westungarischen Sopron werden zu dem schweren regionaltypischen Blaufränkisch-Kekfrankos deftige Zwiebel-schmalzbrote serviert. In den Rechnitzer Weinbergen bleibt die Zubereitung von knusprigem und doch zartem Schweinsbraten ein gut gehütetes Küchengeheimnis.

Vor mehr als 200 Jahren erließ Joseph II. das sogenannte Schenkhauspatent. Bis dahin war es nur dem Grundherrn erlaubt, Wein zu verkaufen. Das Patent war Ergebnis eines Streits zwischen slowenischen Bauern und ihrem italienischen Grundherrn. Die Regelung galt seinerzeit auch für die Kronländer und so findet man auch in Slowenien, Norditalien und Ungarn Buschenschenken, die den österreichischen Heurigen ähnlich sind.

Für die meist armen Bauern war früher der Weinverkauf in den Buschenschenken eine wichtige zusätzliche Einkommensquelle und die Gäste konnten um wenig Geld guten Wein und einfache, aber geschmackvoll zubereitete Speisen konsumieren.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Burgenland
Barbara Marchhart
Marketing & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001