Kulturministerin Schmied zum Tod von Lioba Reddeker

Kulturministerin Dr. Claudia Schmied würdigt die Arbeit der verstorbenen ehemaligen Bundeskuratorin Lioba Reddeker

Wien (OTS) - Kulturministerin Dr. Claudia Schmied bedauert den frühen Tod von Lioba Redekker: "Lioba Reddeker hat das Dokumentationszentrum der basis wien in ihrer Zeit als Bundeskuratorin von 1997 bis 2000 aufgebaut und danach konsequent an dem Projekt weiter gearbeitet. Damit hat Wien abermals in seiner Bedeutung als Forschungsstandort für Kunst gewinnen können. Lioba Reddeker wusste, dass ein Ort für Kreativität nur dann langfristig reüssieren kann, wenn in die Moderne das Wissen um die Traditionen einfließt."

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Josef Galley
Pressesprecher
Tel.: +43-1-53120-5019
josef.galley@bmukk.gv.at
bmukk.gv.at

mobil: +43-664-96-99-616

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0002