Lyoness - Präsident des Verwaltungsrates verstorben

Die Endlichkeit unseres Seins gibt dem Leben erst den besonderen Wert

Graz (OTS) - In der Nacht auf den 26. August ist Dipl.Ing. ETH
Erwin Josef Hüsler, Präsident des Verwaltungsrates der Lyoness Europe AG, Verwaltungsratsmitglied der Lyoness International AG und Lyoness IMEA (India, Middle East & Africa) sowie Stiftungsratspräsident der Lyoness Child & Family Foundation nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben.

Erwin Josef Hüsler war das dienstälteste Mitglied des Verwaltungsrates von Lyoness und ein persönlicher Freund und Weggefährte der ersten Stunde von Firmengründer Hubert Freidl. Seine volle Überzeugung und der feste Glaube an den Erfolgskurs von Lyoness waren Stütze und Wegweiser von Beginn an. Hubert Freidl zeigt sich bestürzt über den Tod seines Freundes und Beraters, der seinen Wahlspruch "Ich lebe Lyoness Tag für Tag" zu einhundert Prozent gelebt hat.

Erwin Josef Hüsler wurde am 24. Juni 1949 in Nottwil, St. Gallen in der Schweiz, geboren. Nach dem Studium an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich war Erwin Josef Hüsler bei verschiedenen Firmen und als Betriebsberater internationaler Handelskonzerne in Europa, Südamerika und Asien tätig. Aufgrund seines internationalen, beruflichen Umfeldes konnte Erwin Josef Hüsler auf ein weltweites Netzwerk zurückgreifen. Durch seine menschliche und diplomatische Art und sein soziales Engagement war er ein wichtiger Ratgeber in allerhöchsten Kreisen. Ein besonderes Anliegen war ihm, mit Hubert Freidl die Child & Family Foundation ins Leben zu rufen, um Kindern und Jugendlichen durch Bildung eine bessere Chance im Leben zu bieten.

Erwin Josef Hüsler hinterlässt eine Frau und einen 8-jährigen Sohn. Die Trauerfeierlichkeiten finden nächste Woche in Buchs in der Schweiz statt.

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Weihs
Lyoness Management GmbH
Tel: +43 316 70 77 680
E-Mail: silvia.weihs@lyoness.ag

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LYO0001