Erste Salzburger Haydn-Woche von 10. bis 17. September

Sechs Konzerte in der Stadt Salzburg und in Michaelbeuern

Salzburg (OTS) - Rund um Michael Haydns Geburtstag am 14.
September findet heuer in der Stadt Salzburg und Michaelbeuern erstmals ein kleines, feines Festival unter dem Titel "Bravo Haydn! bravissimo!" statt. Im Mittelpunkt dieser Konzertreihe unter der Federführung der Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft stehen Werke des Salzburger Hofmusikers Michael Haydn (1737 bis 1806).

"Michael Haydn prägte Salzburgs Musikkultur in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts und wirkt heute noch nach: Seine kirchenmusikalischen Kompositionen zählen zu den größten Werken unserer Musikkultur. Die erste Salzburger Haydn-Woche stellt diesen großen Salzburger Musiker in den Mittelpunkt und präsentiert Erlesenes aus seinem Schaffen", berichtete LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer, ressortzuständig für kulturelle Sonderprojekte des Landes und Präsident der Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft.

"Ziel ist es, Michael Haydns Werk als großen musikalischen Schatz den Salzburgerinnen und Salzburgern noch vertrauter zu machen und den Gästen eine weitere reizvolle Facette unserer Musikstadt zu zeigen. Denn über Michael Haydn erhält sogar der Fixstern Mozart noch eine zusätzliche Nuance: Haydn war nicht nur Kollege und Freund, sondern auch Inspirationsquelle Mozarts weit über dessen Salzburger Zeit hinaus", sagte Haslauer.

Der Titel des Konzertreigens "Bravo Haydn! bravissimo!" entstammt einem Zitat der Kaiserin Marie Therese (Gemahlin Kaiser Franz I.), die 1801 den Salzburger Komponisten bei der Probe der Theresien-Messe (MH 797) am Wiener Hof mit diesen Worten gerühmt haben soll.

Auf dem Programm der sechs Konzerte vom 10. bis 17. September stehen erlesene Kammermusik, eine Festmesse, Vokalgesang und zum Abschluss ein großes Festkonzert mit einem Applausus für den Abt von Michaelbeuern. Veranstaltet wird die Konzertreihe von der Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft in Kooperation mit der Erzabtei St. Peter, der Benediktinerabtei Michaelbeuern, den Kulturellen Sonderprojekten des Landes Salzburg, der Stiftsmusik St. Peter und dem Salzburg Museum.

Tickets, Information und Reservierung

Tickets, Informationen und Reservierungsmöglichkeit gibt es im Michael-Haydn-Museum, Erzabtei St. Peter, Salzburg, Telefon: +43 (0)662/844576-19, E-Mail: office@5-uhr-konzerte.com sowie unter www.michaelhaydn.com im Internet.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressebüro Salzburg - Medien- und Marketingzentrum
Chefredakteurin Mag. Karin Gföllner
Tel.: (0662) 80 42 / 24 33
landespressebuero@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBG0001