Erinnerung: Mitterlehner eröffnet heute neue Medien-Jugend-Info

Familien- und Jugendminister unterstützt Jugendliche und Eltern im Umgang mit neuen Medien

Wien (OTS/BMWFJ) - Unsere Jugend wächst mit neuen Medien auf. Der Umgang mit neuen technologischen Errungenschaften wie Computerspielen und Social Media Networks ist für sie selbstverständlich. Doch es gibt dabei viele Risiken, die die Jugendlichen und oft auch die Eltern nicht richtig einschätzen können. Die neue Medien-Jugend-Info (MJI) unterstützt alle Betroffenen im Umgang mit den neuen Medien und zeigt auch deren Chancen und Möglichkeiten auf.

Familien- und Jugendminister Reinhold Mitterlehner wird die MJI am Montag, 29. August, im Rahmen eines Pressegespräches eröffnen. Als Gesprächspartner stehen zudem der Projektleiter der MJI, Herbert Rosenstingl, der Geschäftsführer des Kooperationspartners Österreichisches Institut für Angewandte Telekommunikation, Bernhard Jungwirth, und Jobtalks2.0-Trainerin Angelika Güttl-Strahlhofer zur Verfügung.

Alle Vertreter/innen der Medien sind sehr herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Eröffnung der neuen Medien-Jugend-Info des Familien- und Jugendministeriums
Datum, Zeit: Montag, 29. August 2011, 10.30 Uhr

Ort: Medien-Jugend-Info des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend Franz-Josefs-Kai 51, 1010 Wien (Erdgeschoß) Öffi-Haltestelle: Schottenring (U2, U4, 1, 31, 3A)

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend
Pressesprecherin des Bundesministers:
Mag. Waltraud Kaserer
Tel.: +43 (01) 71100-5108 / Mobil: +43 664 813 18 34
waltraud.kaserer@bmwfj.gv.at
www.bmwfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001