Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur: Ausschreibung des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2012

Wien (OTS) - Zur Förderung der österreichischen Kinder- und Jugendliteratur verleiht das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis. Der Preis ist eine staatliche Würdigung des künstlerischen Schaffens von österreichischen Autoren/innen, Illustratoren/innen und Übersetzern/innen sowie eine Auszeichnung für die Produktion qualitätsvoller Kinder- und Jugendliteratur in österreichischen Verlagen. Insgesamt werden vier Kinder- und Jugendbuchpreise vergeben, die mit je 6.000 Euro dotiert sind. Bis zu zehn weitere Bücher werden in die "Kollektion Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis" aufgenommen.
Eine Teilnahme ist mit deutschsprachigen Originalwerken und Lizenzausgaben von Bilder-, Kinder- und Jugendbüchern sowie von Kinder-/Jugendsachbüchern möglich, die im Jahr 2011 in österreichischen Verlagen bzw. unter Beteiligung österreichischer Urheber in nichtösterreichischen Verlagen erschienen sind. Es können ausschließlich Arbeiten lebender Autoren/innen, Illustratoren/innen und Übersetzer/innen ausgezeichnet werden. Sammelwerke werden nur dann berücksichtigt, wenn sie mehrheitlich Arbeiten lebender Autoren/innen enthalten.
Schriftliche Einreichung sind bis spätestens 4. November 2011 (es gilt das Datum des Poststempels) an das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur, Abteilung V/5, Minoritenplatz 5, 1014 Wien, zu richten. Die Einreichung hat durch den Verlag zu erfolgen. Weitere Informationen und Details zu den Einreichmodalitäten auf www.bmukk.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Charlotte Sucher
Abteilung V/6
Tel.: ++43(0)1 531 20 6860
charlotte.sucher@bmukk.gv.at

Concordiaplatz 2, 1014 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0006