Aller Anfang ist teuer

AKNÖ hat die Kosten für den Schuleinstieg ermittelt

Wien (OTS) - Der Schulanfang bringt für Eltern jedes Jahr hohe Kosten mit sich. Das Geld für Hefte, Bücher und Schreibutensilien läppert sich. Zum normalen Schulmaterial kommen teure Schultaschen und manchmal Schultüten hinzu. Die durchschnittliche Preisspanne liegt hierbei zwischen 73 Euro und 122 Euro, das hat nun die Arbeiterkammer Niederösterreich ermittelt. In den "Testranzen" wurde von Filzstiften über Radiergummi, Federpennal, Ringbucheinlagen bis hin zu Wachsstiften und Sportbeutel das wichtigste Rüstzeug für die TafelklasslerInnen gepackt. Insgesamt 21 Produkte finden sich im "Startpaket für ErstklässlerInnen" wieder. Ganz besonderes Augenmerk wurde im Rahmen der Preiserhebung auf Haltbarkeit, Umweltverträglichkeit und Gesundheit gelegt. Aber wie so oft gilt auch hier - wer billig kauft, kauft oft teuer.

Die Arbeiterkammer Niederösterreich-Tipps für den Schulanfang

Qualität
Achten Sie auf die Qualität der Produkte - vor allem auf die Haltbarkeit. Billig-Filzstifte trocknen z. B. viel schneller aus! Billige Malfarben mit hohem Wasseranteil haben weniger Farbpigmente und ergeben oft ein unzureichendes Malergebnis! Durch den Kauf von längerlebigen Produkten können Sie im Endeffekt Geld sparen! Vorsicht ist jedoch bei Prestige-Markenprodukten gegeben. Es gibt auch nicht so bekannte Markenprodukte, deren Qualität ebenfalls sehr gut ist und die nicht so teuer sind.

Bei Füllfedern ist die Federqualität und die Gestaltung des Schafts (Griffmulden) sehr wichtig!

Bei Buntstiften sollten die Minen mindestens 4 mm Dicke haben.

Umwelt
Wählen Sie umweltfreundliche Produkte (z. B. wiederbefüllbare Filzstifte auf Wasserbasis, Hefte mit Recyclingpapier oder Bleistifte ohne Lackierung am Holzschaft).

Gesundheit
Schultaschen sollten folgenden Anforderungen entsprechen:
Passgenauigkeit, orthopädisch geformter Rückenteil (DIN 58124 oder ÖNORM 2170), sie sollte sich an die Wirbelsäule anpassen (jeder Körper ist anders!), hohe Standsicherheit beim Bepacken, stark belastbares, reißfestes Material, wasserundurchlässig, Abriebfestigkeit, signalwirksame Erkennbarkeit. Zudem sollte die Schultasche eines Volksschülers nicht schwerer als maximal ein Zehntel des Körpergewichts sein und immer auf dem Rücken getragen werden, nicht bloß umgehängt!

Preisvergleich im Internet oder Sammelbestellungen
Um möglichst günstig einzukaufen, empfehlen die Arbeiterkammer Niederösterreich und erfahrene Eltern, die Preise auch im Internet zu vergleichen. Kaufen mehrere Eltern bei einem Händler ein, können mittels Sammelbestellungen die Kosten zusätzlich gesenkt werden.

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ
Mag. FH Manfred Neubauer
01/58883-1335

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001