Notruftelefon des Hilfswerks rettet Leben

Per Knopfdruck hat ein 80-jähriger Notruftelefon-Kunde selbst Hilfe organisiert, nachdem er eine massive Varizenblutung erlitten hat.

St. Pölten (OTS) - Instinktiv richtig reagiert hat vor wenigen Tagen ein Notruftelefon-Kunde des Hilfswerks. Bei ihm setzten am Abend spontan Blutungen ein, und der schnelle Griff zum Armsender des Notruftelefons hat ihm das Leben gerettet.
Für die Zeit, in der die Angehörigen auf Urlaub waren, sollte das Notruftelefon Sicherheit zu Hause geben. Und prompt trat der Ernstfall ein. Der Mann hatte Glück im Unglück. Er ist bereits auf dem Weg der Besserung und kann das Krankenhaus heute verlassen. Die Sicherheit eines Notruftelefons will er auch in Zukunft nicht mehr vermissen.

Rasche Hilfe - rund um die Uhr
Durch Arbeit, tägliche Verpflichtungen oder durch getrennte Wohnsitze ist es nicht möglich rund um die Uhr für die Angehörigen zu sorgen und immer vor Ort zu sein. Die Sicherheit, dass auch dann jemand "da" ist, bietet das Notruftelefon des Hilfswerks. "Meist genügt ein beruhigendes Gespräch, doch etwa 980 Mal pro Monat wird nachbarschaftliche Hilfe, rund 170 Mal die Rettung oder ein Arzt organisiert", erklärt Christine Pumhösel, Bereichsleiterin des Hilfswerk-Notruftelefons.
Das Notruftelefon ist auch ohne Festnetzanschluss erhältlich und durch die praktische Servicetaste bietet es zahlreiche Erleichterungen für den Alltag.

Hitze macht vor allem älteren Menschen zu schaffen
Oft spielt der Kreislauf bei den heißen Sommertemperaturen nicht mehr mit. Das Notruftelefon des Hilfswerks hat schon oft Leben gerettet:
Alle Daten, wie Name, Alter oder Krankheiten, sind hier elektronisch gespeichert, so dass binnen weniger Minuten rasch und gezielt Hilfe organisiert werden kann.

Nähere Informationen zum Hilfswerk-Notruftelefon unter der Telefonnummer 02742/249 -1310 oder der Hilfswerk-Hotline 0800 800 408 sowie unter www.hilfswerk.at

Rückfragen & Kontakt:

NÖ Hilfswerk, Martina Kern, Tel. 02742/249-1124, martina.kern@noe.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001