Kulturministerin Schmied bestellt Christian Strasser zum neuen MQ-Geschäftsführer

"MuseumsQuartier geht mit Christian Strasser in eine gute Zukunft" - Kulturministerin Schmied und Stadtrat Mailath-Pokorny präsentieren neuen MQ-Geschäftsführer

Wien (OTS/SK) - Kulturministerin Claudia Schmied hat heute, Mittwoch, den neuen Geschäftsführer der MuseumsQuartier Errichtungs-und BetriebsgesmbH (MQ) präsentiert. Christian Strasser wird mit 1. Oktober 2011 für die Dauer von fünf Jahren zum Direktor des MQ bestellt. Die Ministerin betonte in der gemeinsamen Pressekonferenz mit Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, dass Christian Strasser ein Kulturmanager mit langjähriger - auch wirtschaftlicher -Erfahrung ist. "Seine Qualifikationen entsprechen in nahezu idealtypischer Weise den Anforderungen, die an die Leitungsfunktion des MuseumsQuartiers gestellt werden", sagte Ministerin Schmied, die unterstrich: "Ich bin fest davon überzeugt, dass das MuseumsQuartier mit Christian Strasser in eine gute Zukunft gehen wird." ****

Die Kulturministerin verdeutlichte mit Blick auf die bisherigen beruflichen Positionen Strassers (u.a. Leitung des Linzer Posthof, Leiter des Gebäudemanagements der Stadt Linz, Obmann des Wiener Theatervereins), dass Christian Strasser viele Erfahrungen im Kulturbetrieb und im Kulturmanagement gesammelt hat. "Diese kulturellen Schwerpunkte werden mit Erfahrungen im Managementbereich angereichert. Das ist eine nahezu einzigartige Konstellation", so Schmied, die Christian Strasser alles Gute für die neue Funktion wünschte. Die Kulturministerin unterstrich auch, dass die Personalentscheidung nach einem offenen, transparenten Ausschreibungsverfahren im Einvernehmen mit Kulturstadtrat Mailath-Pokorny getroffen wurde.

Der Wiener Kulturstadtrat bekräftigte, dass mit Christian Strasser eine Persönlichkeit die Leitung des MQ übernimmt, die umfassende Kompetenzen im Kulturmanagement mitbringt. Er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Christian Strasser, so Mailath-Pokorny. Christian Strasser verdeutlichte, dass das MuseumsQuartier, eines der weltweit größten Kulturareale, eine "Erfolgsgeschichte" ist, die er fortsetzen wolle. Ihm sei es besonders "wichtig, dass MuseumsQuartier noch stärker als Kultur- und Kulturvermittlungsraum sowie als Kunstschaffensraum zu positionieren", so Christian Strasser.

Dr. Christian Strasser wurde 1962 in Oberösterreich geboren, studierte Rechtswissenschaft an der Uni Linz und besuchte die Linzer Internationale Managementakademie. Während seines Studiums war Strasser ÖH-Kulturreferent. Von 1985 bis 1999 leitete Strasser das Kulturhaus "Posthof" in Linz. Er war zudem als Prokurist beim Aufbau des Ars Electronica Centers tätig. Ab 1999 war Strasser für die Leitung des Gebäudemanagements der Stadt Linz verantwortlich. (Schluss) mb/tt/ele

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001